wie kann ich meinen Chef sagen das ich kündigen will?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du solltest das schriftlich machen und dann dem Chef persönlich übergeben. Sag ihm einfach, dass Du ihn gern sprechen möchtest und erklär ihm dann die Lage. Er wird es sicher verstehen.

Hast Du den Vertrag schon unterschrieben? Vorher würde ich noch gar nichts sagen!

Und wenn Du den unterschriebenen Vertrag dann in Händen hast, kannst Du Deinem Chef ja sagen, daß Du lieber in einen anderen Betrieb möchtest, wo Du nicht der "ewige Azubi" bleibst (sowas passiert nämlich leicht, wenn man da auch gelernt hat).

Sag es ihm so wie Du es hier gesagt hast. Dass deine berufliche Perspektive dort einfach besser sei. Du musst lediglich die Kündigungsfrist einhalten.

Dass du dich bedankst für die bisherige Arbeit bei ihm und die Förderung während deiner Ausbildung, aber jetzt hast du eine neue Stelle gefunden, die besser deiner beruflichen Zukunft entspricht.

Isses nicht besser, die 6 - 7 Monate abzureißen und deine Ausbildung abzuschließen? Wenn du die jetzt abbrichst, dann kann's später Probleme bei Bewerbungen etc. geben!

Außerdem musst du eh schriftlich kündigen. Aber ich würd' den Chef vorher um ein Zwei-Augen-Gespräch bitten!

auch während einer ausbildung muss man die Kündigungszeiten einhalten...sprich ganz offen darüber ,wird dir schon keiner den Kopf abreissen

knall im die Fakten auf den Tisch, ist doch egal wenn du danach eh gehst ...

so wie du es uns hier schreibst sagst das auch deinem chef

bitte um ein Gespräch!

per Brief oder Mail Ein Brief ist besser

Was möchtest Du wissen?