Wie kann ich meinen Bruder überzeugen ins Krankenhaus zu gehen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Lungeninfarkt hört sich erstmal schlimm an, wenn der Arzt aber sagte, dass er nach Hause kann nicht in die Klinik muss, dann ist das Ausmass des Infarktes geringfügig..Hast DU Medizin studiert...kannst Du die Grade des Lungeninfarktes einschätzen?? Ich denke nicht...außerdem ist Dein Bruder ja gut unterwegs, also sind die Beschwerden nicht groß!

In Deutschland kann man mündige, erwachsene Menschen, nicht in die Klinik zwingen, soviel dazu.

Vielleicht solltest Du Dich mal weniger wichtig nehmen, denn Dein Bruder tut es ja auch nicht, wie alt bist Du eigentlich?

Ich bin 14

0
@MaybeltsLove

Na also dann komm mal runter und nehme Dich nicht so wichtig, denn Dein Bruder tut es ja auch nicht...Du bist kein Arzt Du bist medizinisch nicht gebildet...also hör auf hier rumzustressen....wenn Dein Bruder solch IRRE Schmerzen und Symptome hätte wie ein ausgewachsener Lungeninfarkt macht, dann wäre er beatmet auf der Intensivstation...nicht unterwegs!

0

Wenn er keine Zeit hat ins Krankenhaus zu gehen, kann es wohl nicht so schlimm sein...

So schlimm es ist, dein Bruder entscheidet bis zum Punkt an dem er sich selbst gefährdet selbst. Ist dieser Punkt überschritten, kann man einen Arzt rufen und er wird im Zweifel auch gegen seinen Willen behandelt.

Die Anderen habens bereits gesagt: Ins Krankenhaus u d zwar zügig.

Wie alt ist dein Bruder? Doof aber lock ihn unter seinem Vorwand hin und Krankenkassenkarte mitnehmen.

Was möchtest Du wissen?