Wie kann ich meinem Wallach beibringen ordentlich an der Longe zu laufen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

wenn du generell das Longieren besonders in Hinsicht auf die gesundheitsfördernde Wirkung verbessern möchtest, kann ich dir wärmstens den Longenkurs von Babette Teschen empfehlen.

Wenn er häufig genau beim Angaloppieren buckelt, solltest du mal eine Ostheo draufschauen lassen. Es muss nicht unbedingt sein, dass er schreckliche Schmerzen hat, aber manchmal kommt dann noch Übermut dazu und dann buckelt er sich halt mal frei. Wichtig ist nur, dass er lernt, dass er dich nicht übern Platz ziehen kann.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von little0cookie
30.01.2016, 23:41

Danke für den Stern! :-)

0

Wenn du sagst, du kannst ihn nur schwer halten, meinst du dann, dass er dich über den Platz zieht?

Vielleicht kann er sich im Galopp auf dem Zirkel nicht so gut ausbalancieren. Dann hat das ganze weniger mit longieren und mehr mit zentrifugieren zu tun ;)

Das Austreten könnte ein Zeichen von ihm sein, dass ihm das keine Freude macht, einfach weil er es nicht kann. Ich kann dir nur den Longenkurs von Babette Teschen empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ricarda268
13.01.2016, 11:25

1. Ja, er fällt halt aus dem Zirkel, den er laufen soll und reißt mich mit... Also nicht durch die ganze Bahn, aber schon einige Meter und auch das ist nicht sehr angenehm...

2. Wenn ich ihn reite gibt er im Galopp den Kopf nicht gut herunter und wenn, dann nur ganz kurz, was vorher im Trab auch so war, sich aber nun extrem gebessert hat. 

3. Er tritt aus und buckelt dann halt, aber für mich kommt es mehr so rüber, als wenn ihm das Spaß macht :D Er macht das halt auch, wenn ich ihn in die leere Halle stelle. Dann rennt er los und furzt und buckelt und manchmal versucht er auch mit mir zu spielen. Daher vermute ich eher, dass er es für lustig hält. Der Tierarzt hat ihn auch schon untersucht, weil er so schlecht die Nase gibt, aber der meinte, da wäre alles in Ordnung. Sollte ich vielleicht einfach öfters das longieren mit ihm üben?

0

Mögliche Ursachen für das Verhalten des Tieres, gibt es viele. Am besten lässt du das von einer Person mit Ahnung und Pferdeverstand direkt vor Ort beurteilen. (Mögliche ursachen könnten z.B. Schmerzen, fehlende oder falsch entwickelte Muskulatur, fehlendes Gleichgewicht, Blockaden, usw usw usw sein.)

Wie verhält sich das Tier bei runden Bahnfiguren (Zirkel, Volte) unter dem Reiter, zeigt es das gleiche Verhalten?....macht es sich fest und versucht aus der Situation zu kommen?....oder funktioniert das problemlos?....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ricarda268
13.01.2016, 11:48

Wenn ich ihn reite, macht er alles ohne Theater und auch ohne Sattel reiten und angaloppieren funktioniert super... Nur an der Longe macht er sowas :/

0

Wie longierst du? 

Mit welcher Ausrüstung? 

Hast du es gelernt? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?