Wie kann ich meinem Vater helfen (arbeit)?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

bei mir ist die Situation gerade sehr ähnlich, mein Vater arbeitet hart und ist immer sehr erschöpft, jedoch bin ich ein verzogenes Gör und habe noch nie darüber nachgedacht meinem Vater zu helfen.

Ich finde es also wirklich sehr sehr gutherzig von dir eine Lösung für seine und auch deine Probleme zu finden. Schließlich leidest du auch darunter zu sehen dass dein Vater immer sehr ausgelastet ist.

Du könntest mit ihm darüber reden ob es in Frage käme den Job zu wechseln, denn er ist vermutlich auch unglücklich mit seinem Aktuellen Beruf.

Er könnte evtl. das Arbeitsamt aufsuchen und sich über einige Berufe informieren, ohne sie direkt anzunehmen um eine größere Auswahl zu haben. Schließlich soll ihm der Beruf bestenfalls auch gefallen.

Um ihm im Haushalt zu helfen (was auch deine eigentliche Frage war, die ich anfangs leider verdrängte) könntest du für ihn staubsaugen, etwas zu Essen machen o.ä. und ihm immer wieder deine Hilfe anbieten.

Ich wünsche euch noch viel viel Glück und hoffe dass du für immer ein so großes Herz behalten wirst. ^^

Der Forest Dude

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihn entlasten in den Dingen, die er tun muss:

- Sein Auto reinigen

- Ihm anbieten, dass du ihm gerne ein Lunchpaket für die Arbeit zubereitest :) Was möchte er gerne?

- Ihm selbsterstellte Gutscheine schenken, z.B. ein Gutschein für Müll wegbringen, ein Gutschein für ein heißes Bad, ein Gutschein für Eis dssen gehn mit ihm, ein Gutschein für eine Massage.

Aber mach dir nicht allzu große Sorgen um ihn. Es ist das Schönste, wenn man nach einem harten Arbeitstag nach Hause kommt und das Kind ist da. Das bringt ihn auf andere Gedanken, er macht es ja für euch, ein schlechter Tag kann auf einmal mit einem schönen Abend enden etc. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

:-( Ich finde es schön, dass du so denkst und deinem Dad helfen möchtest. Das ist echt eine sehr schöne Charaktereigenschaft von dir. Hast du mal mit ihm darüber gesprochen, wie weh dir das tut mitanzusehen, wie er leidet? Er möchte ja einfach Geld mit nach hause bringen, um euch ein schönes Leben zu bieten. Vielleicht bringst du ihn ja durch ein Gespräch dazu, die Situation zu überdenken? Leider kannst " du" nicht mehr machen, als auf ihn einzureden und ihm deine Sorgen mittzuteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DU bist ein Guter Junge. Ich wünsche deiner Familie alles liebe. Sei einfach für deinen Vater da, sorg dafür, dass es ihm gut geht und du kannst ihn ja wärend der Arbeit ein wenig unterhalten. Kannst ja auch den Handlanger spielen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vivteps
18.06.2017, 01:57

Danke🙁 

PS. Bin ein mädchen

0

wenn dein Vater sieht das es dir gut geht und er sich um dich keine Sorgen machen musst , dann hast du ihm schon sehr geholfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?