Wie kann ich meinem Vater erklären, dass ich einen Therapeuten brauche?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Rede zuerst mit deinem Hausarzt und bitte ihn dann, mit deinem Vater zu sprechen. Wenn du über 14 bist, kannst du den Hausarzt gleich um Zuweisung bitten, wenn du noch jünger bist, bitte ihn, zuerst deinem Vater zu erklären,  warum du therapeutische Hilfe suchst und brauchst. 

Nur Mut! Du schaffst das ganz bestimmt!

Liebe Grüße! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tanzistleben 02.01.2016, 16:15

Danke für den Stern! Ich hoffe, du hast es geschafft!

0

wenn du mindestens 14 bist, brauchst du ihm das nicht zu erklären.

dann gehst du zum hausarzt und holst dir dort eine überweisung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihm einfach wieso du einen Psychodoktor bräutest... du denkst oft an Selbstmord nach, dich erregt deine Sportlehrerin oder du sparst schon lange für eine eigene Waffe um Mitschüler die dich mobben bei einem Amoklauf zu erschießen...also einfaches Liebeskummer reicht da nicht aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum möchtest du zu einem Therapeuten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?