wie kann ich meinem Pferd Futterrüben schmackhafter machen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es mag nicht jeder Mensch alles - und bei Pferden ist es das gleiche. Versuch es doch mal mit Rote Beete. DIE fressen unsere PFerde äußerst gern. Nur müssen die SChneidezähne in Ordnung sein, sonst knacken sie die Knolle nicht. Und Achtung: Vor Rote Beere färbt sich der Urin rot!!! Keinen SChreck kriegen. ABer auf jeden Fall sind die Roten Beete deutlich geschmackiger als Rüben oder Runkeln. Die haben wir auch schon mal angeboten und die Begeisterung hielt sich in Grenzen. Und in Rote Beete sind viel mehr gesunde Inhaltsstoffe (nicht nur Zucker!), Vitamine und Minerale und sie sind auch sehr preiswert. Wir haben mal so nebenbei den TA gefragt, und der sagte, wenn die Zausel das fressen, dann ist das prima, weil die sind superklasse gesund. Fang doch mal mit einer kleinen an, so tennisball-groß. Und wenn die dann "ankommt", dann kannst du ja die Größe steigern. Wir haben die immer selber gezogen, auf einem Eckchen am Stall. Pferdemist drunter und die wachsen wie verrückt. Werden fast so groß wie Runkeln. Aber die kleineren fressen die Pferde lieber, vielleicht sind die süßer. Viel Glück!

28

Super - eine Alternative! Werd ich mal ausprobieren. Mein Kleiner frißt fast alles..

0
13

sag mal was sind denn Runkeln??

0
9
@charyfreak

sorry, habs gerade erst gelesen. Runkeln sind Futterrüben, meist für Rinder und Schafe. Werden "eingemietet" und über Winter nach und nach verfüttert. Die Rüben, die meistens für Pferde genommen werden sind die Zuckerrüben, weil Pferde die lieber mögen. ABer eigentlich werden die angebaut zur Gewinnung von Zucker, Rübenkraut usw.

0

Also wenn es es einfach nicht mag dann mag es es halt nicht. Du magst ja auch nicht alles oder?! Aber wenn es es noch nicht mal probiert hat, dann stopf es ihm einfach mal rein :D hab ich mal mit ner Kastanie gemacht, meine RB wollte sie einfach nicht essen dann hab ich ihm die kastanie reingestopft und ab da an wollte er die ganze zeit nur noch kastanien :D:D

lg

vllt. ein bisschen: -honig drüber -sirup drüber(ahorn sirup) -gaaaaanz klein machen(mit ner reibe kaspeln,oder so) und dann mit geschnittenem apfel,müsli(pferdemüsli),karotten,hafer,banannen oder so vermischen und dann mit wasser noch...

meiner frisst immer so rübenschnitzel,die am abend vorher(ca. 12 stunden)eingeweicht wurden mit pferdemüsli,hafer,bierhefe in pulverform,ein EL öl(sonnblumen).meistens (wenn was da ist) kommt dazu noch getrocknetes brot,äpfel,bananen,karoten,leckerlies oder was pferde noch so essen dürfen dazu... und er mag es wenn es nicht zu trocken ist...

Brauchen Pferde wirklich Hafer und/oder Gerste?

Benötigen Pferde wirklich Hafer und Gerste, wenn sie nicht viel tun? (Freizeitpferde)

...zur Frage

Welches Futter eignet sich für mein Shetlandpony?

Hallo

Ich habe ein Shetlandpony und ich brauche bestimmtes Futter für sie! Ich arbeite nicht so oft mit ihr ( 1-2 mal in der Woche ). Es ist aber schon anstrengend für sie!

Jetzt bekommt sie eigentlich nur Heu, ich gehe mit ihr grasen, und manchmal Leckereien... Das Futter soll sie belohnen, ihr Kraft geben, sie aber nicht noch Dicker machen.... Und natürlich nicht ungesund/schädlich sein! Ich will es ihr auch nicht jeden Tag füttern sondern nur ab und zu wenn wir viel gemacht haben...

Sie steht auf einer Koppel (ohne Gras) mit ca. 10 anderen Ponys, also hat sie auch sehr viel Auslauf...

Habt ihr Ideen welches Futter ich nehmen soll und wo es das zu kaufen gibt?

Danke schon mal im Vorraus! GGLG TANJA5678

...zur Frage

Komme nicht mit meiner Reitlehrerin zurecht!

Hallo!

Ich nehme 1x die Woche Reitunterricht bei einer guten, netten Reitlehrerin. Leider hat sie aber aufgehört und mit der neuen komme ich überhaupt nicht klar. Sie legt viel Gewicht in die Zügelhilfen, was meiner Stute überhaupt nicht gefällt. Sie hat jetzt schon öfter in der Reitstunde die Zunge raus gestreckt, was sie sonst nie macht. Ich habe auch schon mit der RL geredet und meinte, dass das so nicht geht. Da meinte sie, wenn ich die Hilfen richtig machen würde, wären sie nicht so hart. Aber was soll man denn an 'beide Hände zurückführen um das Pferd zu versammeln' falsch machen? Mir ist klar, dass man ein Pferd so auf die Hinterhand setzten kann, aber dafür reichen drei Millimeter und nicht zehn Zentimeter! Ich bezahle für die Stunde 16€, das heißt ganz so günstig ist sie nicht, ich möchte aber auch ungern aufhören, da ich die anderen Mädchen sehr gerne mag. Kurz was zu mir und meinem Reiten: Ich bin 13j und reite seit ich 5j alt bin. Ich habe auch seit dem ein eigenes Pony. Wir wandern im Training langsam über die Hürde zur M Dressur, hängen auf dem Turnier nur leider immer noch bei A fest, da ich noch keinen passenden Reitabzeichenkurs gefunden habe und am Verein sind die erst wieder im Winter. Ich reite 5x die Woche; 1x Einzelunterricht, 1x Springunterricht und einmal die besagte Gruppenstunde. Den Rest reite ich für mich.

Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Lg

...zur Frage

Was soll ich meinem Pferd füttern?17 jähriger Trakehner,aber temperamentvoll

Hallo! Da wir ja unsere Pferde nicht mehr im Pensionsstall stehen haben,in dem es eine Beratung gab die das Futter für das Pferd ausgewählt hat(war auch gut),frage ich mich grad was für mein Pferd gut ist.Dort gab es immer Gerste, Mais und Hafer.Aber ich habe gehört das man nicht Getreide füttern sollte und auch kein Müsli.Ich habe momentan Müsli da. Was ist an Müsli und Getreide den so schlimm??? Zu meinem Pferd: er ist 17 Jahre alt und steht täglich von 9 Uhr bis um 20:30 abends auf der Koppel.Dazu bewegen wir ihn etwa 1-2 h täglich:)Heu gibt es zur freien Verfügung und ab 22 Uhr steht er dann in seiner Box, er ist sehr temperamentvoll und ist ein Trakehner.Dazu wird er schnell respektlos und etwas überhitzig. Was eignet sich für ihn? Lg Hanni300

...zur Frage

Pferd weizen füttern

Hallo!

Ich möchte meinem Pferd heute als Leckerei Weizen quellen lassen, dazu Möhren und evtl einen Apfel quellen lassen. ich habe das selbe auch schon mit Haferflocken gemacht, es hat ihm super geschmeckt und er darf das ja auch fressen. Nur bin ich mir mit dem Weizen nicht so sicher, es handelt sich nämlich um einfachen Weizen von dennree: http://www.bing.com/images/search?q=denree+weizen&FORM=HDRSC2#view=detail&id=0ADFB84624B4F61C37ACBD588E46A0BD99CD84EA&selectedIndex=5

darf der das so fressen u nd reicht da das einfache quellen lassen? Oder muss der vorher geschrotet werden usw.?

Lg und Danke

...zur Frage

Pferd verweigert Kraftfutter

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein mittelgroßes Problem. Meine RB ist seit Samstag krank (wollte reiten und nach 15 minuten Schrittaufwärmphase hat meine RB geschnauft wie nach einem 2 stündigen Geländewettrennen). Der TA war am Montag (nachdem sich Sonntagabend nix gebessert hatte)schon da und hat Sputolysin und Antibiotika verschrieben. 2x täglich. Das Problem ist jetzt jedoch, dass das Pferd seit Sonntag Abend das Kraftfutter verweigert.

Die Medis geb ich deshalb in Wasser aufgelöst mit einer Spritze ins Maul, da ich davon ausgegangen bin, dass es einfach im Futter unangenehm schmeckt oder so. Leider frisst meine RB auch ohne Medis nix. Normalerweise gibt es Pellets und Rübenschnitzel. Da ich zuerst davon ausgegangen bin, dass sie Halsschmerzen und Schluckprobleme hat, hab ichs mit Mash (kalt und auch warm), Kleie, Hafer und auch mit Müsli probiert. NIX! Heu und Stroh frisst das Pferd problemlos (deshalb wohl doch keine Schluckprobleme. die Ration Heu wurde auch deutlich erhöht, so dass überhaupt was zum futtern da ist) und Leckerlies nimmt es auch an. Äpfel, Karotten und Co wiederum nicht.

Ich geh im Moment davon aus, dass es einfach misstrauisch gegenüber dem Futter ist, da wir eh immer so unsere Probleme haben Medis übers Futter zu verfüttern.

Trotzdem: Irgendwelche Ratschläge? Ich hatte schon überlegt ob man mal Heucobs ausprobieren soll. Aber geht dass, wenn die Portion Heu eh schon problemlos gegessen wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?