Wie kann ich meinem Partner bedingungslos Vertrauen geben?

10 Antworten

Also aus Erfahrung kann ich dir sagen, ständig seine Treue zu beteuern hilft nichts. Vertrauen muß wachsen. Wer enttäuscht wurde muß erst mal wieder daran glauben dürfen, dass es sowas wie Vertrauen wirklich gibt. Das ist ganz schön schwer. Da hilft nur Liebe und Zeit! Auch Geduld ist vonnöten, denn zwischendurch bekommt man immer wieder einen Durchhänger und man denkt, es geht wieder bei null los....

da dein freund ein gebranntes kind ist, ist es nurzu verständlich, dass er probleme hat zu vertrauen. vertrauen aber kann man nicht lernen, man kann es nur fühlen. du kannst ihn leider nicht dazu "zwingen" und wie einige vorredner schon sagten: beteuern bringt nichts, du musst es zeigen...durch kleine gesten und deine gefühle! ich bin auch gebranntes kind und einer meiner exfreunde (er hatte seine freundinnen vorher immer betrogen) beteuerte mir immer ich sei die liebe seines lebens und er würde so etwas nie tun...gebracht haben diese beteuerungen garnichts, denn ich habe ihm "gefühlsmäßig" einfach nicht geglaubt. jetzt habe ich einen freund, der nie sagt "ich würde dir nie weh tun" oder ähnliches, sonder er zeigt es mir ganz einfach, indem er für mich kocht, immer für mich da ist und mich an seinem leben teilhaben lässt, so dass ich ihm wirklich vertraue. lass deinen freund an deinem leben teilhaben, erzähl ihm von deinem tag, was du so getrieben hast...schenke du ihm DEIN vertrauen und du wirst sehen, dass er dann langsam anfängt dir seines zu schenken! alles gute für euch beide!

Gib ihm die Geborgenheit und Zuversicht. Vertrauen aufbauen dauert aber zeig es ihm durch deiner Nähe, Zärtlichkeit und Ehrlichkeit

Wie kann ich einen Mann bedingungslos Vertrauen, wie schalte ich meine ungerechtfertigen Verdächtigungen aus, wie vertraut man einfach?

...zur Frage

Blähungen vor dem Partner oder der Partnerin rauslassen, in einer Partnerschaft usw. - wie handhabt ihr das so, peinlich oder nicht usw.?

Männern machen sich sehr oft keinen Kopf! Und Frauen ist das HOCH-unangenehm! Oder?

...zur Frage

An die Männer: Was erwartet ihr euch von eurer Partnerin?

Ich möchte mein Partner nur besser verstehen. Den momentan beiße ich bei ihm auf Granit. Sicher habe ich Fehler gemacht und musste erst zu mir finden. Er wurde auch von meinen Vorgängerinnen betrogen. Was die Sache erschwert, Ich habe es mit seinen Freunden versucht. Doch wie sein Vertrauen gewinnen? 

...zur Frage

Vertraust du mir nicht? - Von Frauen gerne vorgeschoben?

Es beschäftigt mich nun schon seit längerem ob Frauen gerne in narzistischtischer eigennütziger Weise vom Partner bei offensichtlich emotionalen Konflikten vertrauen einfordern um sich diesen hinsichtlich der eigenen loyalität und emotionaler treue nicht selbst stellen zu müssen und dies mit falscher Ansichten von Gleichberechtigung sich selbst Rechtfertigen aus Angst und Fixierungen.

Bsp. Mann hat Freundin mit der er etwas gehabt hat / Frau hat Freund der mit Ihr was gehabt hat.

---->

Mann vertraut seiner Intuition spricht Frau darauf an - Frau leugnet das sie etwas gehabt hätte.

Frau trifft sich mit besagten Freund zu zweit telefoniert mit Ihm möchte das der neue Partner ihn kennenlernt.

---->

Mann trifft sich mit besagter Freundin sagt partnerin aufrichtig das er mit ihr was gehabt hat.

Frau ist verletzt traurig bittet Partner den Kontakt abzubrechen. Partner versteht das übernimmt Verantwortung für die Beziehung und bricht Kontakt ab.

---->

2 Monate später kommt Mann drauf das Partnerin etwas mit dem Freund gehabt hat spricht direkt offen darauf Frau rechtfertigt mit Freundschaft und das Mann ihr vertrauen müsse. Mann fordert Kontakt gleichberechtigter Weise Kontaktabbruch! Frau schraubt Kontakt zurück doch kann sich noch immer nicht ganz Abgrenzen. Ihr Freund meldet sich regelmäßig vermutlich sehnsucht

Frau verlangt Vertrauen / Mann verlangt Verantwortung

Frauen haben was Freundschaften betrifft generell nur Ihre eigene Sichtweise und sehen nicht die komplementären Unterschiede Frau sammelt sich schwächere Männer als Lückenbüßer und Helferlein um Bestätigung zu erhalten und sich das Leben zu erleichtern. Nehmen sie diese aber in die Partnerschaft mit und wollen Gleichberechtigt behandelt werden müssen sie sich über diese Fixierungen klar werden und Spreu von Weizen trennen.

Ich formuliere die Frage bewusst Allgemein da dies ein verbreitend zu beobachtendes Phänomen ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?