Wie kann ich meinem Kater das Katzenklo wieder schmackhaft machen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Verteile mehrere Katzenklos in der Wohnung.

Nimm auch welche mit ganz niedrigem Rand. Mach also im wahrsten Sinne des Wortes ein niedrigschwelliges Angebot.
Oft ist es nicht das Katzenklo selbst, das negative Assoziationen weckt, sondern der Ort.

So 8 - 10 Stück und schau mal, welche(s) er bevorzugt. Dann kannst du schon mal das ein oder andere aussortieren.
Die anderen schiebst du allmählich, täglich nur wenige Zentimeter in die gewünschte Richtung.

Es kann einige Wochen dauern, aber dann sollte es wieder klappen mit dem Klo. Es sollten aber dauerhaft mindestens 3 Klos verfügbar sein. Wenn du mehrere Katzen hast soviele Klos wie Katzen + 1.

Viel Erfolg

Hallo, ich würde es mit einem neuen Modell und zusätzlich mit einem anderen Standort versuchen. Also das Klo in eine andere Ecke des Badezimmers stellen.

Was ich bei meinen Katzen festgestellt habe : sie bevorzugen alle Vier große Katzentoiletten. Ich habe auch die normal großen Katzenklos zuhause. Für unsere 7 kg- Katze haben wir aber eine größere Toilette gekauft. Da gehen vom ersten Tag an alle vier Katzen drauf. Die anderen drei Klos werden so gut wie nie genutzt. Sie können sich dort besser drehen und vor allem besser buddeln. Ich habe das Streu recht hoch eingefüllt ( ca . 10 cm ). 

http://www.tiierisch.de/produkt/katzentoilette-xxl-mega-schale

Ob Baldrian Sinn macht, weiß ich nicht. Ob die Katze den Zusammenhang versteht ? Es ist gut möglich, dass sie in die Katzentoilette geht wenn sie dort Baldrian riecht. Aber um sich im Katzenstreu zu wälzen, das nach Baldrian riecht und nicht zum Pipi machen. Man kann es aber versuchen, wenn alles andere nichts bringt.

Hallo Marytheprincess,

es wurde ja bereits erwähnt, dass eine neue Katzentoilette helfen könnte , aber ich würde Dir etwas anderes empfehlen.

Eine Katzentoilette mit Streu wird Deinen Kater sicher immer an die alte erinnern, daher kauf Dir ein Puppy Potty ( eigentlich Welpentoilette zum üben )

Ist halt sehr flach und es wird dort eine saugfähige Unterlage eingeklemmt.

Meine damalige alte Dame ( meine 21 Jahre alte Katze ) hatte von heute auf morgen einfach keine Lust mehr auf die "normale" Toilette mit Rand und somit hatte sie mir dann auf die Fliesen gemacht.

Nach dem Kauf des Puppy Pottys ist sie sofort drauf gegangen und hat verstanden :-) und das Problem war beseitigt.

Viel Glück

Dackodil 29.07.2016, 09:17

Mit "keine Lust" hatte das wohl weniger zu tun.
Wahrscheinlich hatte deine alte Dame Rückenschmerzen und war froh, nicht mehr den hohen Rand des normalen Katzenklos übersteigen zu müssen.

2
oki11 29.07.2016, 09:21
@Dackodil

Danke für den Beitrag, stimmt sie hatte echte Probleme mit den Gelenken, dass war aber für die Beantwortung der Frage nicht von Belang!

0

Erstmal mögen es Katzen/Kater auf saubere Klo´s zu gehen...darauf muss man sehr achten.

- Baldrian hilf wenn du auf den boden etwas draufmachst ( nicht so viel) wird der Kater es riechen..das hilft meistens.

Vielleicht hast du aber auch ein falsches Katzenstreu.

Welches benutzt du normalerweise? ( schwer, leicht ? ) 

Wo macht die Katze den aktuell hin? Eher auf Stoff, in Blumenkübel, auf Fliesen...etc?

Ich würde es wo anders hin stellen und vielleicht noch Streu wechseln und wenns sie mag Badrain verwenden!

Versuche sie doch mal mit Leckerlis dahin zu locken ^^

Dackodil 29.07.2016, 09:08

Katzen pinkeln nie da, wo sie fressen. Der Rat ist also kontraproduktiv.

2

Angeblich mit Baldrian.... oder jedesmal belohnen wenn sie rauf geht. 

Deine Überschrift lässt vermuten, dass dein Kater das Katzenklo "fressen" soll :-D

Zum Thema: Ich würde ein neues Katzenklo inkl. neues Katzenstreu ausprobieren. Vielleicht hilft es ja.

Viel Glück

Was möchtest Du wissen?