Wie kann ich meinem Im Koma liegenden Freund helfen?

15 Antworten

Man weiß nicht genau, was Koma-Patienten wahrnehmen können. Ich bin sicher, er spürt Deine Anwesenheit. Also besuch ihn ruhig, lies ihm was vor oder erzähl ihm was.

Mein Freund Manuel is gestern Abend eingeschlafen, trotzdem Danke......

0

Er liegt doch in einem künstlichen Koma, damit er Kraft hat gesund zu werden. Da werden ihn die Ärzte wohl auch wieder zur gegebenen Zeit wecken können.

25 ist noch sehr jung. Wenn das allerdings erst seine erste Chemo war, wie hätte sein weiteres Leben ausgesehen? Ich weiß nicht, ob das für Dich wirklich ein Trost ist, liebe Lin. Ich wünsche Dir viel Kraft für die nächsten Tage!

SHT 3. Grades + künstliches koma..was passiert danach?

Also ein guter freund von mir hatte gestern einen rollerunfall und kam mit 2 gebrochenen rippen und kopfverletzungen ins krankenhaus und wurde dort ins künstliche koma versetzt..da die ärzte mir leider keine azskunft geben können und die eltern mir nichts sagen und ich nur durch die schwester an ein paar infos gekommen bin,mache ich mir totale sorgen! Kann mir jemand vielleicht helfen? Also ich weiß, dass es sich um ein schädel hirn trauma 3. Grades handelt..und ich würde gern wissen ob er nach dem erwachen aus dem künstlichen koma irgendwelche folgen davonträgt oder wieder ganz der alte wird? Lg

...zur Frage

Braucht man die Erlaubnis des Patienten um ihn in den künstliches Koma zu versetzen, sofern er bei Bewusstsein ist?

Hallo,

braucht man die Erlaubnis des Patienten wenn man ins künstliche Koma versetzt werden muss, sofern er bei Bewusstsein ist?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Wie ist es aus dem Koma aufzuwachen und wie kann ich ihr helfen?

Hallo meine Freundin liegt nun schon seit fast 2 Wochen im erst natürlichen und dann künstlichen Koma und nun geht es ihr etwas besser und die Ärzte wollen sie wieder aufwachen lassen und da wollte ich fragen wie ist es aus dem Koma zu erwachen ,und wie kann ich ihr helfen und was muss ich beachten.

Bitte nur ernsthafte Antworten

LG Lennart

...zur Frage

Wann wird jemand in ein künstliches Koma versetzt?

Bin ich in der richtigen Annahme, das jemand in ein künstliches Koma versetzt wird um ihm oder ihr ein Trauma zu ersparen? Ein Verwandter von mir hatte vor kurzem ein Lungenversagen und wurde ins künstliche Koma gelegt. Die Ehefrau ist der Meinung das es nicht nötig gewesen wäre. Sie besteht auf ihrer Meinung und zickt etwas herum. Ich bin allerdings der Meinung das die Ärzte es wohl mit Bedacht auf den Patienten getan haben. Auch um ihm unnötiges Leiden und Quälerei im Wachzustand zu ersparen. Nun sind wir halt unterschiedlicher Meinung. Hilft es dem Patienten im künstlichen Koma zu sein? Bitte nur erst gemeinte Antworten.

...zur Frage

Hirnblutungen und künstliches Koma.

Ein Freund von mir hatte einen Unfall. Er hat Hirnblutungen, Verletzungen am Auge, das so angeschwollen ist, dass keine Luft mehr daran kommt. Er musste gestern ins künstliche Koma versetzt werden. Ich habe von Freunden gehört, dass es sein kann, dass er gar nicht mehr aufwacht. Und sollte er doch aufwachen, dann mit erheblichem bleibenden Schaden. Vielleicht landert er sogar im Rollstuhl. Ich weiß nicht was ich machen soll :( Ich will aber Klarheit: Kann es wirklich sein, dass man aus dem künstlichen Koma nicht wieder erwacht? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass man nie wieder aufwacht? Wie gut stehen die Chancen, dass er gesund wird? Bitte helft mir

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?