Wie kann ich meinem besten freund "helfen" ,was soll ich mit ihm unternehmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo:) also ich kenne das meine Eltern hätten sich fast getrennt aber es war auch schlimm weil sich für das Kind alles ändert so wo werde ich wohnen und dies das wie wird das ohne das andere Elternteil usw.. Also du willst ihm zeigen das du immer da bist? Schreibe ihm süße Texte das du immer da bist egal was ist das du immer alles akzeptierst auch wenn du nicht alles verstehst und ihn auch zuhörst wenn ihn jemand weh tut du diese Person am liebsten vernichten möchtest und ka was alles aber auf jeden Fall auch solche Sachen wie ich zwinge dich nicht zu reden aber auch wenn du es nicht bei mir machst wenigstens bei jemand anderen wenn du glücklich bist bin ich es auch.Solche Sachen halt und auch wenn du ihn ablenkst ist das Problem das er nacher wenn er zu Hause ist darüber nachdenkt und nur traurig ist deshalb wenn er traurig ist dann soll er alles raus lassen er braucht Zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das alles sehr gut von mir. Sei einfach für ihn da und rede mit ihm denn was man in der Zeit braucht ist einen Freund der für einen da ist:) das hätte ich mir zumindest damals gewünscht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?