Wie kann ich meinem 9 Monate altem Sohn, Schmelzflocken schmackhaft machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst die schmelzflocken direkt in die Milchflasche geben. Einfach Ganz normal  deine pulvermilch in die Flasche und ein paar schmelzflocken mit rein. Die müssen auch nicht aufgekocht werden die lösen sich ganz normal in der Flasche.
Aber wenn er "Abwechslung" mag, kannst du ihm auch die ganzen einrührbreie geben. Einfach ein paar Löffel dazu in die Flasche, nur das Loch im Sauger muss dafür etwas größer sein. Und da gibt es ja alle möglichen Varianten.
Gerade diese gute Nacht Breie wären ja gut geeignet. Mal mit Banane mal mit Apfel.
Viel erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus Erfahrung: Freiwillig verhungert kein Kind. Wenn dein Sohnemann sowas nicht mag, nimm Grießbrei und ansonsten zwing ihm nix auf, das kann zu späteren Essstörungen führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich nie :) Meine Tochter hat die von ganz frueh auf gehasst, obwohl sie an sich gesunde und abwechslungsreiche Ernaehrung sehr gerne mag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JackyxP
12.11.2015, 14:13

Ich hab ihn aber dazu bekommen :D 

Habe sein heißgeliebten Karottensaft dazu gemischt.. dann hat er es getrunken!  nur gewusst wie ;D 

0

Gar nicht, was ein Kleinkind nicht essen will, isst  es auch nicht. Versuch es mit Banane wenn es zunehmen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum soll er schmelzflocken essen, wenn er sie nicht mag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JackyxP
12.11.2015, 02:31

Er nimmt nicht richtig zu.. und er muss sie nicht lange aber 2 Monate muss er sie essen. 

0

Warum möchtest du ihm etwas schmackhaft machen, was er nicht mag ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JackyxP
12.11.2015, 02:33

Weil er es muss er nimmt nicht zu 

0

Was möchtest Du wissen?