Wie kann ich meinem 11-Monate alten Sohn das Schlagen u. Kratzen abgewöhnen? Bitte dringend um Hilfe

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Festhalten, natürlich nicht ihm weh tun, sondern festhalten und dann ruhig auf ihn einreden. Das ganze so lange bis er sich beruhigt hat. Zweite Methode, wenn er sich irgendwann weh getan hat, wo auch immer, dann sagst du ihm " Hast du Aua gemacht?" Wenn er dann begriffen hat, das "Aua" ihm weh tut, dann kannst du zu ihm sagen, wenn er kratzt oder beißt, dass dir das Aua macht, dann weiß er damit auch was anzufangen :-)

Fingernägel kurz schneiden, wenn er kratzt und schlägt, deutlich nein sagen und sich abwenden und ihm die Hände festhalten.

Meine Kleine wird 2 und wir haben diese Phase zum glück fast überstanden. Da meine Tochter mein schimpfen meist nur zum lachen fand, ging ich dazu über sie 2-3m von mir wegzusetzen von mir wenn sie mich gehauen hat. Ich habe dann gesagt: "Wenn du haust will ich dich nicht bei mir haben!" Das musste ich öfter bis zu 20mal hintereinander machen, bis sie begriff dass es kein Spaß war. Inzwischen haut sie kaum noch und wenn mal ein ausrutscher passiert sagt sie kurz drauf:"Deichin!" (=streicheln), streichelt mich , legt den Kopf ganz weit schief und frägt "Dut?" Wieder gut? Sie weiß also dass es nicht richtig war :) Ich bin zuversichtlich, dass sie KEINE Schlägerin wird ;)

dut? beobachte das mal und lass es wenn es in einem halben Jahr immernoch so spricht mal beim Logopäden behandeln

0
@AriSina

Die Kleine ist noch nichtmal 2, da kann sowas noch passieren, dass sie "Dut" sagt.

0

Was möchtest Du wissen?