Wie kann ich meine zimmertür sichern?

3 Antworten

Tür abschließen, die Katzen werden wohl auch mal einige Tage ohne Deinem Zimmer auskommen!

Alles andere ist zu aufwendig und führt zu Beschädigungen, da Du ja Befestigungen für die Kette montieren musst!

Ich finde es im Übrigen ein wenig übertrieben! Lagerst Du Goldbaren in Deinem Zimmer? Warum so viel Misstrauen? Mit Vertrauen lebt es sich schöner!

Also Vertrauen ist hier wohl ein muss .......ich würde niemandem meine Wohnung überlassen dem ich nicht vertraue ........im übrigen .....was soll denn eine der Maßnahmen bringen ......will diese Person bei dir Klauen kann sie auch die Kette abbauen ......as würde den kohl auch nicht fett machen

Wenn du ihr misstraust warum lässt du sie dann einzihen? Gebt die Katzen doch paar Tage in pflege...

Rohbaumaß für Zimmertür

Guten Tag. Mein Verputzer hat ein wenig geschlampt. Meine momentanen Türöffnungen sind 875 x 2000. Bekomme ich da eine normale Tür mit einem Türblatt 860 x 1985 rein?

...zur Frage

Wohnungstür mir Sicherheits-Riegel nachrüsten?

Hallo, ich bin Mieter und würde gerne meine Wohnungstür sicherer machen. Wir haben eine "typische" Altbautür (siehe Beispiel-Foto, Holz, mit Ausfräsungen) und nur ein sehr einfaches Schloss (nur einmal verschließbar).

Wir würden gerne einen Sicherheitsbügel (siehe Beispiel-Foto) oder Ähnliches anbringen.

Nun zu meinen Fragen:

1) Kann ich das einfach als Mieter machen - Immerhin müsste ggf. in die Wohnungstür/die Zarge/ins Mauerwerk gebohrt werden? Die Kosten würde sich selbstverständlich selbst tragen.

2) Muss ich den Vermieter um Erlaubnis bitten oder darf er mir das ggf. sogar untersagen?

3) ist diese Art der Riegelung überhaupt für diese Art Tür geeignet?

Vielen Dank eure Antworten!

...zur Frage

Wie kann ich meine Zimmertür ohne einen Schlüssel verschließen?

Habe meinen Zimmerschlüssel verloren. Gibt es irgendwelche andere Möglichkeiten die Tür zu verschließen egal wie, hauptsache sie ist zu !!!

...zur Frage

Zimmertür kostengünstig einbruchsicher machen?

Hallo,

wir leben in einem Bungalow mit Vollkeller. Das EG ist relativ vernünftig geschützt, der Keller ist leider nicht wirklich einbruchsicher. Hier müssten eine neue Tür und mehrere neue Fenster her - Kosten, die für uns derzeit nicht zur Debatte stehen. Trotzdem würden wir gern etwas zum Schutze tun, da bei uns im Ort in der jüngsten Vergangenheit mehrfach einbrochen wurde.

Wir haben vom Keller einen Treppenaufgang zur Wohnung und oben eine klassische Zimmertür aus Holz, die man einfach aus den Angeln heben kann. Die Tür geht im Übrigen in Richtung Wohnung auf. Im Keller gibt´s eigentlich nichts zu holen, wir würden daher (und vor allem aus Kostengründen) momentan für ein sichereres Gefühl gern etwas mit dieser Tür oben machen.

Meine Frage wäre, ob es vollkommener Quatsch ist, eine solche Tür in irgendeiner Weise zu sichern (neues Schloss, Querriegel o.ä.), da man sie ja eh aushebeln, eintreten, oder was auch immer kann, oder, ob es schon Möglichkeiten gibt, hier für den eigenen Schutz schon kostengünstig Veränderungen vorzunehmen.

Danke vorab für jeden Tip.

...zur Frage

Angst vor Einbrechern - was tun?

Hallo,

ich weiß, es klingt erstmal lecherlich: Wir reden hier von einer Nacht, die ich bei meiner Oma übernachte (Freitag,01.04./Samstag,02.04.), dennoch habe ich ein wenig Angst vor Einbrechern - ich möchte von Euch nicht wissen, wie ich meine Angst bekämpfe, sondern ich möchte Folgendes wissen: Wie gut ist das Haus meiner Oma geschützt? Die "Merkmale" habe ich aufgelistet:

  • In fast allen Fenstern sind Sicherheitsgläser verbaut. Im Keller haben fast alle Fenster Gitter außen oder sie sind von innen mit Pflanzen zugestellt. Ein einziges Fenster in einem Werkraum hat ausschließlich eine Sicherheitsverriegelung, doch es ist von außen als auch von innen frei zugänglich.

  • Die Küchentüre ist überhaupt nicht sicher, weder Sicherheitsglas, noch Sicherheitsverriegelung - allerdings wird hier der Rolladen ganz nach unten heruntergelassen.

  • Die Haustüre ist ziemlich neu und hat meines Wissens eine sichere Verriegelung, das betrifft auch die Kellertüre, welche ebenfalls von außen problemlos zugänglich ist.

  • Wenn ich bei meiner Oma übernachte, lässt sie im Gang das Licht meist die Nacht über an. Das Licht wäre von außen nur durch das Fenster des Arbeitszimmers meines Opas zu sehen - am Küchenfenster ist nämlich der Rolladen unten, da dieses Fenster auch nicht das sicherste ist. Evtl. sieht man noch vom Garten aus durch das Wohnzimmerfenster, welches geschätzt in fünf Metern höhe ist (also Keller ist ebenerdig, 1.Etage Wohnung meiner Oma, 2.Etage Wohnung ihrer Tochter)

  • Die Haustüre hat einen Bewegungsmelder

  • Das Fenster im WC hat ein Gitter. Das Schlafzimmer und Arbeitszimmer bzw. deren Fenster sind in der Höhe und dank einer Treppe in den Garten mit einer Leiter schlecht erreichbar. Dies betrifft ebenfalls das Ess- und Wohnzimmerfenster. Das Schlafzimmer hat noch einen Balkon, worauf man mit einer Leiter problemlos kommen würde und die Balkontür ist auch ziemlich alt und instabil.

  • Eine Leiter wäre zwar leicht zugänglich, allerdings müsste man die in einer Kammer im Garten herausholen, wohlbemerkt muss man diese und die Leiter auch noch finden (die Kammer hat übrigens eine einfache Verriegelung und ist für jeden zu öffnen)

  • Ansonsten fallen mir keine Hilfsmittel ein, höchstens noch Mülleimer

  • Was einen evtl. auch noch schützt, ist, dass die Nachbarin Polizistin ist - ich weiß aber nicht ob sie an diesem Tag tagsüber oder nachtsüber arbeitet - in diesem Falle wäre ja eine Tagschicht besser....

  • Die 2.Etage ist überhaupt nicht zugänglich und somit irrelevant

  • Türen sind grundsätzlich abgeschlossen, genauso sind alle Fenster geschlossen.

Wie schätzt Ihr die Sicherheit ein? Ich frage Euch, da ich keine Zeit mehr habe, um Experten daüber zu interviewen, denn ich bin morgen den ganzen Tag mit dem Zug zur Oma unterwegs und komme folglich erst am Abend an....

Vielen Dank für Eure Sicherheitseinschätzung.

Bitte keine Scherzantworten! Einfache Tipps zur Sicherheit gerne!

...zur Frage

Zimmertür verschließen ohne Schlüssel

Also ich wohne seit ca einem jahr bei meiner Oma und in meinem zimmer habe ich keinen Schlüssel was ja theoretisch nicht schlimm ist. Jedoch kommt meine oma immer rein setzt sich auf mein bett beobachtet mich beim umziehen etc. oder wenn ich Besuch habe platzt die jede 20 min rein um zu kontrollieren was ich mache oder hat ein Ohr an der Tür und hört über was ich mit anderen Personen rede und das geht mir langsam auf die nerven und daher möchte ich das gerne ändern. Nun zu der Tür ich kann leider nicht mehr sehen welcher Schlüssel da rein passen könnte und der Schlüssel ist auffindbar. Habt ihr vielleicht eine Idee? Danke schon mal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?