Wie kann ich meine Wut unterdrücken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Wut entspringt ja letztendlich nur der Tatsache, dass sie dir noch nicht mal zugesteht dass du die Situation verlassen kannst, um womöglich für Ruhe zu sorgen.

Und da liegt der Knackpunkt.

Ich würde grundsätzlich erstmal erörtern, woher diese Aggressionen seitens deiner Freundin stammen, dass sie dir noch nicht mal einen Rückzugsraum gewährt.

Ich hatte genau das gleiche Problem auch mal mit einer Lebensgefährtin, Die ist irgendwann sogar handgreiflich geworden.

Schlussendlich habe ich sie nach relativ kurzer Zeit vor die Wahl gestellt, dass sie entweder ihre Aggressionen in den Griff bekommt, oder die Beziehung ist vorbei.

Endergebnis war, dass sie Von ihren Eltern wegen verschiedener Dinge so sehr unter Druck gesetzt wurde, dass Sie Ihre Wut darüber an mir ausgelassen hat.

Es kann nicht angehen, dass sie dich auf der einen Seite zur Sau macht, Dir aber auf der anderen Seite praktisch nicht gestattet dich aus der Situation zu entfernen.

Und dieses Recht solltest du dir auf jeden Fall herausnehmen, denn sie hat keinerlei Berechtigung dich praktisch einzusperren.

Da hilft nur absoluter Klartext. Sie zwingt Dich durch ihr Verhalten praktisch dazu, irgendwann die Nerven zu verlieren. Vielleicht ist das auch ihr Ziel, aber das kann es letztendlich nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr müsst euch beide ändern. Sie muss dich gehen lassen. Wenn sie dich dermaßen limitiert und festhält, ist deine Reaktion eigentlich auch sowas wie Notwehr.

Insgesamt denke ich, ihr seid am Ende. Ohne euch zu kennen ... das kann nicht mehr viel wert sein.

Die Probleme ihrerseits sollten auch dringend besprochen werden. Vielleicht will sich dich genau da hin bringen: In das schlechte Gewissen, in die Pflicht der Widergutmachung. Sie erpresst dich emotional mit deiner Schuld. Weil DU derjenige bist, der das Tabu Handgreiflichkeit bricht, allerdings nachdem sie ihre Grenze tausendmal verbal überschreitet und dich nicht gehen lässt.

Und es funktioniert ja ganz gut ....

Unterbinde das. GEH - bevor du wütend wirst. GEH einfach.

Gruß S.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ohh ok das klingt nicht gut. Es ist klar dass man sich mal in die Haare bekommt bei einer Beziehung aber wenn das so ausartet ist das nicht mehr gut.. wenn sie wieder einen Wutausbruch bekommt, versuch tief durchzuatmen und eine innere Distanz aufzubauen. Sonst holt euch mal porfessionelle Hilfe, da du dich ja schon deshalb verletzt.

Versuch einen ruhigen Moment zu finden wo ihr darüber reden könnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn Ihr schon länger zusammen lebt, wirst Du doch wissen, was die Auslöser zu Euren Streitereien sind,

diese gilt es zu vermeiden. Redet miteinander, bevor es eskaliert !

Vielleicht fühlst Du Dich eingeengt, bist nicht zufrieden mit Dir und Deinem Leben ......

Du musst die Ursache finden,

dann wirst Du auch Deine Wut kontrollieren, vielleicht sogar ganz abbauen  können.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?