Wie kann ich meine Wohnung schalldichter machen?

7 Antworten

Ergänzend: Wenn Dich der Hall stört, dann dicke Teppiche/Teppichboden verlegen, Vorhänge aufhängen, Polstersessel. Das hift schon. Sonst die Tipps aller meiner Vorschreiber, die sind gut.

Teppichboden ist sicher eine gute Idee, nur leider musste ich den Teppich in der Wohnung wegen Allergie rausmachen und durch PVC ersetzen.

0

Die eigentliche Frage ist: wo befinden sich deine Nachbarn? Du kannst solche Dinger die man "Buffle" nennt aufhängen. Eventuell sind sie auf http://www.sonatech.ch besser sichtbar. Schallabsorber gibt es als Pyramidenförmige Blöcke, aber auch als glatte, ebene und somit leicht zu reinigende Ausführung. Du musst ja nicht die ganze Decke, die ganzen wände und den Ganzen Boden dämmen. Eventuell reicht es, wenn du eine Absorbermatte auf den tisch legst, die Wand direkt dahinter isolierst. mal eine ganz dumme Frage von einem Nicht Musiker. Wo kommt eigentlich der Ton bei der Flöte raus? wenn es nur das Ende ist, dann (sicher dumme Idee) würde es reichen, wenn du eine kartonschachtel mit Dammdingern auskleidest und den so Montierst, dass das Ende der Flöte in der gedämmten Schachtel ist.

1.Der Ton kommt sowohl aus dem Ende als auch aus den 22 Klappen, die die Flöte hat, je nachdem welche alle geöffnet sind. 2. Die Nachbarn befinden sich an allen Seiten, sprich oben unten rechts und links. Leider ein Reihenhausblock.

0

Du kannst unter den PVC-Boden eine Isolierschicht legen, welches Material möglich ist, hängt von der möglichen Dicke ab und ob dui evtl. die Türen kürzen willst.

An die Wände kannst du Schaumstoffplatten kleben und übertapezieren, ebenso an der Decke

Was möchtest Du wissen?