wie kann ich meine unschuld noch beweisen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Geh zum Anwalt, der bekommt Einsicht in die Ermittlungsakte. Das geht, da Du ja noch Azubi bist, auch über Beratungshilfe, den entsprechenden Berechtigungsschein bekommst Du bei dem für Dich zuständigen Amtsgericht. Ich würde keine Zeit verlieren, damit Dein Kleiner nicht noch länger dort bleiben muss. Vielleicht solltest Du Dich schon mal um Zeugen bemühen, die den Gesundheitszustand Deines Hundes vor dem Verkauf bestätigen können. Gibt es evlt. noch Zeugen für den Übergriff des Käufers mit seiner Begleitung gegen Dich? Warst Du beim Arzt? Hast Du Verletzungen, die Du Dir attestieren lassen kannst?

angiiM 03.09.2013, 14:14

Danke für deije antwort, sie hilft mir sehr weiter. Ja ich war beim arzt habe auch an der Wirbelsäule was davon getragen. Doch leider habe ich keine zeugen für den Übergriff, deswegen wurde die klage fallen gelassen. Das es dem hund gut ging ja da habe ich tatsächlich mehrere zeugen auch mehrere Tierärzte , bzw 2. Da der eine weiter weg wohnt musste ich mal zu einem in der nähe und der könnte das auch bezeugen.

0
donnysfrauchen 03.09.2013, 15:50
@angiiM

Lass Dich erst mal nicht einschüchtern, such Dir einen guten Anwalt, am besten einen Fachanwalt für Strafrecht (steht im Branchenbuch), der wird die angeblichen Betrugsopfer spätestens in der Hauptverhandlung auseinandernehmen, wenn überhaupt eine Anklage erhoben werden sollte, was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann. Aber man weiß ja nie, wie die Justiz so tickt, da werden ja eher die Großen laufen gelassen.

0

Ich denke es wird am Besten sein hier einen Anwalt zu Rate zu ziehen. Sammel alle Belege über Untersuchungen Atteste usw zusammen und nimm die gleich mit.

angiiM 03.09.2013, 10:48

Danke für deine Hilfe

0

Deine ganze Geschichte ist etwas hanebüchen, zumal für jemanden, der im Tierschutz "engagiert" ist... Hättste mal den Kleinen darüber vermittelt und nicht von Privat verkauft.. Gab wohl mehr Geld?!

Dir kann nur ein Anwalt helfen. Da würde ich mir schleunigst einen suchen. Wenn Du nicht über die Mittel verfügst, geh zum Amtsgericht und hol Dir einen Berechtigungsschein für Beratungshilfe beim Rechtsanwalt..

Alles weitere weiß dann der Anwalt!

angiiM 03.09.2013, 14:11

Natürlich sehen es einige so an als ob ich mehr geld rausschlagen wollte. Wie oben steht ich bin mehrmals zum TA gegangen bei dennen ich weit aus mehr Geld da gelassen habe. Ich war beim tierschutz tätig aber hab nur in tierheimen die Käfige geputzt, Quarantäne räume gereinigt und bin mit den hunden gassi gegangen( da war ich 14 , heute bin ich 18 und mache das immer noch ab und an aber mehr auch nicht )Klar hätte ich mich erkundigen sollen wie das abläuft mit tierschutz zu vermitteln aber mal ehrlich. Hätte ich das wissen können ? Das ein mann der sagt er hat eine Tochter und eine fraz sie sind glücklich verheiratet und alles was zum Glück fehlt ist ein hund ? Ich habe nur das beste gedacht. Ich habe aus diesem Fehler gelernt und sollte mal in meinem leben wieder so ein fall sein mache ich es aufjedenfall durch den tierschutz. Aber ich konnte es wirklich nicht wissen . Ich wollte das beste für alle. Aber danke dir für deine Antwort

1

Heftige Geschichte... Aber wie steht es mit deinen Eltern? Unterstützen die dich bei der Sache? Wissen sie davon? Du kannst nochmals die ganze Geschichte wie oben geschrieben der Polizei vortragen. Deine Eltern sind zum Beispiel Augenzeugen davon dass dein Hund vorhin noch kein schiefes Bein hatte

angiiM 03.09.2013, 10:55

Meine Mutter ist zeugin vor Gericht & mein Freund auch . Sie unterstützen mich aber das Gericht bzw die Staatsanwaltschaft sieht mich jetzt schon als schuldig . Was ich überhaupt nicht verstehen kann. Ich habe Atteste vom arzt habe zeugen und noch dazu .. ich meine wenn man sich einen welpen 1 stunde lang anschaut DRAUSSEN , am Nachmittag wo es wirklich sehr hell ist. Muss man so eine fehlstellung doch erkennen ? Aber ich selbst habe nichts gesehen und die herren ( sie waren beim kauf zu dritt da) anscheinend auch nicht, sonst hätten sie ihm ja nicht mitgenommen ? Ah ich versteh das einfach nicht, ich habe soviele Beweise .und habe den kleinen mit wirklich gutem gewissen an die Leute abgegeben ... so kann man sich täuschen :(

1
Jovos 03.09.2013, 12:13
@angiiM

Ich denke schlussendlich wird sich das zum guten Wenden

Wünsche dir viel Glück bei den Verhandlungen... würde mich interessieren wie das ganze Schlussendlich auskommt :)

0
aotearoa01 03.09.2013, 12:13
@angiiM

aber das Gericht bzw die Staatsanwaltschaft sieht mich jetzt schon als schuldig

Das ist der Job der Staa... Aber warum sollte Dich das Gericht, also der Richter als schuldig betrachten? Jetzt schon? Woran machst Du das fest? Das ist Quatsch. Jeder ist unschuldig, bis ihm seine Schuld bewiesen wurde, nicht umgekehrt. Du hast noch niemals einen Anwalt. Das wäre jetzt das Wichtigste.

1
angiiM 03.09.2013, 14:16
@Jovos

Danke dir das du mir mut machst :) Ich sage dir bescheid wenns soweit ist. Lg

0
angiiM 03.09.2013, 14:18
@aotearoa01

Ich habe die Anklageschrift gestern bekommen. Da steht nichts gutes deswegen habe ich das gemeint. Aber wenn du das so sagst. Ich gehe sowieso als unschuldige und mit reinem gewissen in den gerichtssaal nur ich hoffe , dass der Richter es genau so sieht . Lg

0
aotearoa01 03.09.2013, 16:05
@angiiM

Eine Anklageschrift ist immer subjektiv. Dafür ist Dein Anwalt dann zuständig, das Ganze zu relativieren. Viel Erfolg!

0
angiiM 03.09.2013, 10:55

Ah und Dankeschön für deine Antwort

1

Echt eine schockierende Sache ! Dreiste Menschen sind das aber.Der arme Hundy Besorg dir ein Anwalt erzähl dem alles was Geschehen ist und der wird dir bestens helfen:-) Viel Glück wünsche ich dir noch <3

angiiM 03.09.2013, 10:49

Ja mir tut der kleine auch so leid :(..Dankeschön <3:)

0

Was möchtest Du wissen?