Wie kann ich meine Terasse bzw. den Garten winterlich und weihnachtlich gestalten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe einige Terracotta-Töpfe auf der Terrasse, die ich mit Tannenzweigen fülle und eine große rote Schleife um den Topf binde. Eine künstliche Weihnachtssternblüte ist sicherlich auch erlaubt. Außerdem eine Lichterkette oder Lichtnetz über einen Strauch im Garten hängen. An dem Abend, an dem die Gäste da sind kannst du überall Windlichter aufstellen. Als Gefäße kann man leere Marmeladen- oder Gurkengläser verwenden, so hat man eine große Anzahl. Sand hinein und Teelichte - das ist nicht teuer.

Ich kann nur sagen, was meine Nachbarn machen: Überall Lämpchen, Santa, Rendeer, Snowman... Schön kitschig. Muss auch wenigstens eine Lichterkette aufhängen.

Aber sonst: Weihnachtskranz an die Türe hängen und gemütlich drinnen machen mit Glühwein und Lebkuchen. Pflanzen mit Lichterkette dekorieren. Nicht übertreiben, ist schöner.

Würde Dir auch zu Lichterketten raten oder grosse Kerzen am Eingang in Glasgefässen.

Vielleicht habt ihr ja auch eine Tanne im Garten, die kannst Du ebenfalls weihnachtlich schmücken oder Du holst Dir hier Anregungen:

http://www.hausgarten.net/garten-kreativ/gartendekoration/adventsdekoration-weihnachtsdekoration.html

Auf meiner Terasse steht ein großer Blumentopf mit einer großen Kletterpflanze. Die bekommt im Dezember einen Schutz aus Tannenzweigen. Darum wickle ich ein schönes breites Geschenkband, hänge ein wenig wetterfeste Deko dran und befestige noch eine Aussenlichterkette dran. Das Schöne ist, dass ich diese Deko auch vom Wohnzimmer aus sehen kann . Meine Deko ist rot-golden, weil mir das am besten gefällt.

Ich stecke in meine Blumenkästen/Töpfe, die winterlich bepflanzt sind, immer ausrangierte Christbaumkugeln.

Was möchtest Du wissen?