Wie kann ich mein Soundsystem WLAN-fähig machen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es einen LAN Zugang gibt, kannst du so ein LAN Kabel nehmen und so einen WLAN Repeater der unten zwei LAN Steckdosen hat. Dann verbindest du es mit dem Repeater und dann hast du das Internet.
Das ganze hier was ich dir sag ist nur eine Hypothese. Wenn du einen Repeater hast dann kannst du es ja ausprobieren aber wenn nicht dann glaub mir Sicherheitsweise nicht.
Falls du doch einen WLAN Repeater kaufen willst dann gibt es hier einen guten:http://www.mediamarkt.de/de/product/_devolo-9102-dlan%C2%AE-500-duo-starter-kit-1668408.html?et_cid=34&et_lid=122&et_sub=devolo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab das Problem jetzt mäßig gelöst.
per Klinke hängt ein Haupaugel MyMusic WiFi an den Boxen. Jetzt sind sie im Netzwerkt zu finden. Vom Handy kann ich den Ton von Musik und Filme an sie streamen mit der App BubbleUPnP. Keine Verzögerung.

Am Laptop ist das Programm AirFoil installiert. Allerdings habe ich hier eine Verzögerung von 2,3 Sekunden. Bei Musik ist mir das egal und beim VLC Player kann man ja eine Ton-Beschleunigung von 2,3 Sek einstellen, sodass das Problem gelöst ist. Allerdings nervt es dennoch bei YouTube und co...

Habt ihr noch ne andere Idee? Kann man nicht Win10 irgendwie DLNA fähig machen? Hab diverse Sachen im Netz gefunden, die sich allerdings nur auf den Windows Media Player beziehen (hier ist dann tatsächlich auch keine Verzögerung aber das bringt ja beim Surfen oder dem Hören von Spotify oder Spielen nichts...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?