wie kann ich meine schweiss hände am besten los werden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hole dir aus der Apotheke Eichenrinde. Diese wird am Abend in kaltem Wasser angesetzt, das wird dann eine braune Brühe. Am nächsten Tag zu lauwarmem Wasser schütten und die Hände darin mindestens am Morgen und am Abend baden. Dann gut abtrocknen. Und du kannst auch versuchen, das Fußspray einmal für deine Hände zu benutzen. Vielleicht nimmt es da auch den Schweiß. Auch Puder aufstreuen und wie beim Händewaschen verteilen. Den Rest gut abschütteln.

Hol dir "Yerka" aus der Apotheke! Kleines Fläschchen mit rosa Flüssigkeit. Die machst du dir über nacht auf die Handfläche, dass 2 Nächte hintereinander und du wirst KEINE nassen Hände mehr haben, egal wie aufgeregt oder nervös! Wenn du merkst, dass es wieder schwitzt (nachein paar tagen), benutzt du nachts einfach wieder Yerka.

Ich hatte das auch (Hyperhydrose) und hab nie wieder ein Problem damit. Es ist auch für Füße, Achseln, Rücken,... einfach alles geeignet! Flasche kostet 6 Euro und hält vllt 6 Monate.

Hände waschen und dann gut mit einem Föhn trocknen. So bleibt Schweiß für lange Zeit fern.

Was möchtest Du wissen?