Wie kann ich meine Schüchternheit abstellen bzw. abmindern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In dem du JETZT anfängst nicht mehr schüchtern zu sein. Du bist ein Mensch. Also bist du in der Lage dein eigenes Verhalten durch deine Selbststeuerung zu verändern. Wenn du sagst du bist Schüchtern, bist du es jetzt auch. 

Natürlich geht der Prozess nicht von heute auf morgen, aber zeige das Verhalten bei den Patienten auch bei den Kollegen. Dort schaffst du es ja auch. :)

Ich glaube das eigentliche Problem liegt an den Machtverhältnissen in deiner Arbeit. Bei den Patienten hast du eine andere Rolle als unter deinen Kollegen. Hierbei solltest du mal nachforschen, wann diese Schüchternheit auftritt und welche Auslöser es gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Art von therapeutischem Beruf übst Du denn aus?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?