Wie kann ich meine Pflanzen vor meinem Kind schützen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, ich hab das damals ganz einfach gelöst: man nehme eine alte Gardine und legen sie um den Topf - einmal am Topf befestigen und einmal am Stiel der Pflanze, schon ist eine Barriere entstanden und zwerge können keine erde mehr futtern, ist zwar nicht besonders dekorativ aber der zeitraum, wo es nötig ist ist überschaubar und die gesundheit geht vor

weiter machen und bitte nicht gleich aufgeben, immer und immer wieder erklären, das dauert, ist aber eindeutig die beste methode mit dem größten lerneffekt. bitte niemals auf die finger schlagen, das tut man nicht, zumal ein kind nichts dafür kann, es ist sein ganz natürlicher und gesunder forschertrieb und der darf nicht so unterbunden werden. schaffe vorallem neue anreize, lass ihn z.b. die blumen mit einer kleinen gießkanne gießen, damit er eine andere beziehung zu den pflanzen bekommt.

Dir würde ich aber sicher kein Kind anvertrauen.

0
@gottesanbeterin

wieso, nur so werden kinder lebensfähig. ich halte absolut nichts von kindersicherungen und ich habe bei meiner tochter auch keine gebraucht. wenn man bei anderen leuten zu besuch ist, muss das kind auch ohne solche sicherungen klar kommen. wer sicherungen anbringt ist nur zu faul seinem kind was beizubringen bzw. sein kind zu beaufsichtigen.

0
@sternchenausdd

also eins muss ich mal sagen, ich bin nicht zu faul meinem kind was beizubringen! Selbst der Kinderarzt hat gesagt das unser sohn weiter fortgeschritten ist als andere! Er konnte mit knapp neun monaten schon laufen! Er kann auch selber treppe rauf und runter klettern! Trotzdem haben wir treppengitter angebracht! Falls er mal einen moment erwischt wo ich kein auge auf ihn hab will ich nicht das er da runter fliegt! Genauso ist es mit den blumen! Solange ich im zimmer bin und ihm nein sage ist das ok! Sobald ich eine secunde weg bin hat er ne hand voll erde im mund!

0
@Lida168

dann musst du ihn eben entsprechend beaufsichtigen bzw. ihn in deine täglichen abläufe mit einbeziehen. es gibt keine tätigkeit im haushalt, bei der man sein kind aus den augen lassen muss. und wenn er an die blumen geht, dann musst die ihm das eben immer und immer wieder erklären, irgendwann begreift er es schon, es braucht zeit und geduld. das mit der treppe kann ich ja verstehen, aber man braucht für blumen nun wirklich keine sicherung.

0

Mach´doch dein Wohnung kindersicher und kinderfreundlich!

Sind dir denn die Pflanzen wichtiger, als das Kind?

Kinder sollen das bekommen, was sie brauchen, nicht, was sie nicht brauchen. Sie brauchen keine Zimmerpflanzen und keine unnötigen Verbote oder Klapse. Kinder des beschriebenen Alter sind neugierig und müssen alles erforschen und ausprobieren; gib deinem Kind Sachen, die es gefahrlos (für das Kind und für die Dinge)erforschen kann und wovon es profitiert.

Du bist die Person, die verantwortlich dafür ist, wie dein Kind die Welt sieht und erfährt!

mein haus ist kindersicher! Bzw Kinderfreundlich! Mein sohn hat sogar ein eigenes Spielzimmer wo nur seine Spielsachen und ne Kuschelecke und sowas drin ist! Aber er hällt sich nicht immer da auf! Man muss sich zwar auf die bedürfnisse eines Kindes einstellen aber man muss nicht aus dem ganzen Haus einen Kinderbereich machen! Wir brauchen auch unsere umgebung wo dann auch mal ne schöne zimmerpflanze steht! Wenn mein Kind im Bett ist möchte ich mich in unserem Haus auch wohl fühlen!

0

Maulwurferde für meine geliebten Pflanzen - ja oder nein?

Hallo 

Ich möchte meinen Pflanzen unbedingt etwas gutes tun und dafür brauche ich Erde! Meine Pflanzen wachsen und es kommen vor allem im Sommer neue Blätter. Ich habe sie fast seit 1 Jahr und habe bis dato die Erde nicht gewechselt. Ich hab halt bei neuer Erde immer die Angst, dass sie zu viel Dünger enthalten könnte, denn meine Pflanzen sind schon mal kaputt gegangen und sogar die gute Marke COMPO konnte meine Pflanzen nicht retten.

In der Maulwurferde müsste doch alles stecken, was Pflanzen so brauchen oder?

Ich stelle meine Pflanzen auch manchmal ins Regenwasser weil das Wasser hier bei mir extrem Kalkhaltig ist... bis jetzt ist es ganz gut.

Also wie mach ich das mit der Erde ?

Danke Euch

...zur Frage

komische nachbarn

wir haben jetzt ein haus gebaut und neben an sind so komische nachbarn . Die kinder gehen bei uns in den garten wann es ihnen gefällt und so .gestern hab ich meine kaninchen da in den garten umgesiedelt.Mittlerweile habe ich gesehen das das eines meiner kaninchen gestern bei einer offenen gehäge tür rausgehoppelt ist . Ich bin mir ganz sicher das ich die tür geschlossen hab nachdem ich wasser gebracht habe . Es könnten die kinder vonnebenan geweswn sein .mein verdacht . Weil die sind dn ganzen Tag allein zuhause das alter schätze ich so auf 9 und 14 jahre . Dürfen die einfach so in den garten ? ich muss heute noch wo hin fahren und ich hab wahnsinnige angst um meine kaninchen . Weil daneben ein feld ist wo ein bauer mäht und wenn die frei sind ..oje .. diesen kindern würde ich es zutrauen das sie nochmal in unseren garten gehen und die kaninchentür aufmachen . Die blumen haben sie auch schon kaputt gemacht. Leider hab ich keine überwachungskamera oder so ! was soll ich den jezt machen ?? brauche dringend antworten . dieses verhalten nennt man rine boshaft . ich kann nicht mal meinen kleinen sohn alleine in der sand kiste lassen wenn die anderen kinder nebenan im garten sind . gestern abend sind die sogar in unserem pool gewesen .die erlauben sich so viel ! was kann man denn da machen

...zur Frage

wie verhindere ich Schimmel auf der Blumenerde der Zimmerpflanzen?

Immer wieder bekommen einige Pflanzen bei mir zu Hause eine schimmlige Oberfläche auf der Erde. Nicht alle aber ein paar. Auch manche die in Seramis gepflanzt sind. Ich gieße 1x wöchentlich alle Pflanzen!

...zur Frage

Suche Zimmerpflanzen, die wenig bis kein Licht brauchen

Ich suche nach pflegeleichten Zimmerpflanzen, die mit wenig bis gar kein Tageslicht auskommen. Das Zimmer ist Nordseite, hat zwar 2 Fenster aber mit blickdichten Gardinen - kommt also so gut wie kein Licht rein.

Habs bisher mit zwei Palmen versucht, welche aber nach ein paar Wochen die Blätter haben hängen lassen - umgestellt in den Wintergarten ... zack ... waren sie wieder fit.

Kennt jemand Pflanzen, die mit wenig bis gar kein Tageslicht auskommen?

...zur Frage

Welche Zimmerpflanzen eignen sich um diese mit weißen Steinen statt Erde zu pflanzen?

Immer öfter sehe ich in Designer-Katalogen (auch Ikea und co.) schöne Zimmerpflanzen die mit weißen Steinen statt Erde bedeckt sind. Welche Zimmerpflanzen eignen sich denn für sowas? Ich finde das schaut total chic aus:-) Ich will aber nicht, dass meine Pflanzen leiden müssen. Die sollen es gut bei mri haben. Welche gehen und welche nicht?

...zur Frage

Kann man ein Aquarium als Blumentopf verwenden?

Kann ich ein leeres, also ohne Wasser sondern nur mit Kies, Erde und co als Blumentopf für Zimmerpflanzen verwenden? Ist ein kleines mit vllt 20 mal 30 cm Grundfläche. Wenn ja, worauf ist zu achten und welche Pflanzen wären sinnvoll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?