Wie kann ich meine mutter überreden woanders einkaufen zugehen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

zeig das mal deiner mutter. ich will nicht sagen, dass das bei h&m oder so besser ist, aber wenn du teurere Sachen kaufst, dann hast du zumindestens bei Esprit und s.oliver. .... bessere Qualität. du brauchst ja nicht auf einmal deinen kompletten Kleiderschrank zu ändern, wünsch dir zum Beispiel jetzt zu Weihnachten eine Jeans oder so, und dafür tust du eine hose von kik weg. also alles immer nach und nach. außerdem gibt es ja auch outletshops, wo die Sachen dann reduziert sind. oder bei kleiderkreisel(app) werden auch markensachen für ein drittel oder noch weniger der eigentlichen preises verkauft. Da könntest du dich auch anmelden. oder bei ebay. es gibt genügend Möglichkeiten.

Die ganze Chose mit den Markenklamotten ist eine einzige Hype. Was deine Mitschüler da anhaben, stammt vielleicht aus anderen Geschäften, wurde aber genau so in Billiglohnländern hergestellt. Kik ist also nicht zwangsläufig weniger angesagt als H&M, C&A, Tacko, Orsay, oder sonst welcher günstige Laden. Sie verkaufen alle die selben Sachen aus Fernost. Lass dir da kein X für ein U vormachen.

Und dann überleg doch mal: ein T-Shirt ist ein T-Shirt, ist ein T-Shirt, ein Pullover bleibt ein Pullover, und eine Jeans ist eine Jeans, ist eine Jeans, usw.

In Fernost wird nicht nach Stückzahl produziert, sondern nach Containerladung. In 10.000 Jeans kommt vielleicht das Label von Kik und in die nächste Charge von 10.000 Stück dann das Label von H&M hinein. Alle zusammen kommen dann in einen Container, der dann an der Rampe des Lagers der beiden Firmen ausgeladen wird, und die Firmen teilen sich dann die Sachen entsprechend auf ;-)

Was du in dieser Woche bei Kick zu kaufen bekommst, gab es vor zwei Wochen vielleicht bei H&M oder C&A ganz genau so, und ist nächste Woche dann vielleicht noch einmal genau so bei Tacko zu bekommen. Es sind haargenau die selben Klamotten, nur mit einem anderen Schildchen drin.

Und was bedeutet unter diesem Aspekt schon "angesagte Klamotten", hää? Wer sich über seine Klamotten zu identifizieren versucht, hat bloß noch nicht begriffen, wie es in der Welt wirklich zugeht. Und solche Leutchen wollen "ansagen", was du anzuziehen hast, wo du einzukaufen hast, wie viel Geld du auszugeben hast? Wer für solchen Zinnober sein Geld zum Fenster hinauswirft, hat sie doch nicht alle!

Was du anziehst ist bei dir angesagt, und wer anderer Meinung ist, kann dir doch den Buckel runterrutschen, wer mag darf dabei auch gerne mit der Zunge bremsen. So what?

Ich kaufe übrigens auch bei Kik, weil es die Sachen dort nur in begrenzter Anzahl und in jedem Geschäft nur für kurze Zeit gibt. So bin ich recht sicher davor, dass eine Arbeitskollegin sich viellicht genau das selbe Stück kauft, und wir dann auf der Arbeit in den selben Klamotten herumlaufen. Ist man nämlich erwachsen, dann ist man über diesen "Affenkram" hinaus, dass alle das selbe zu tragen haben, oder irgend etwas "angesagt" sei.

Die meisten Leute machen sich über KiK und Kunden von KiK lustig. Das eigentlich Lustige daran ist, dass sie oft selber dort einkaufen. Ich habe jahrelang dort gearbeitet und die lustigsten Dinge miterlebt, wie Kunden, die sich kennen und dort begegnen sich schämen und tun, als seien sie zufällig dort und eigentlich nie da. Witzigerweise waren das immer Stammkunden :D. Keiner gibt es zu und eigentlich ist auch nichts dabei, man muss nur das Selbstbewusstsein haben auf die Meinung anderer zu sch***. Wenn du das nicht hast, es gibt auch noch andere Discounter, die sind aber alle natürlich nicht so "angesagt", z. B. Takko oder NKD. Aber C & A, New Yorker und Mister Lady haben auch bezahlbare Mode. Du kannst auch immer bei Ausverkäufen da hingehen und einiges an Geld sparen. Gruß PS: Als alter Insider weiß ich, dass KiK die gleiche Ware herstellen lässt wie im H&M und anderen Geschäften. Teilweise mussten wir Markennamen aus den Klamotten schneiden. Also mach dir kein Kopf!

also ich muss sagen dass die ganzen "Türkenläden" gute Klamotten haben und die echt nicht teuer sind.

Ausserdem könntest du deiner Mutter sagen dass du ja nicht alles da kaufen willst, nur ein paar Sachen die dein Outfit dann puschen würden. Aber wie gesagt da gibt es schon tolle Hosen für 15 oder 20 euro, die sind im KIK auch nicht billiger ehrlich gesagt und die Qualität bleibt gleich.

Schuhe gibt es da auch schon für 10 euro oder so. ES gibt viele solcher Läden und ich würde es echt mal da probieren.

also ich persönlich kaufe im kik ein. genauso wie ich auch in benchläden einkaufe. kik hat oft schöne sachen und für den preis ist die qualität echt sehr gut. teilweise hängen da sogar (vor allem bei der unterwäsche) teile, die auch in läden wie takko hängen.

andere läden wie zb takko oder nkd sind preislich auf einer ähnlichen stufe wie kik, ziehen ihr konzept aber etwas "hochwertiger" (in der werbung und in der ladenoptik) auf, weshalb sie nicht so häufig mit dem stempel "billigladen" abgeschoben werden.

achte doch einfach nicht darauf, was das kleidungsstück kostet, sondern darauf, was dir gefällt. sie es so: lieber 5 schöne shirts bei kik gekauft, als ein teures shirt bei zara. solange du dir treu bleibst und deine kleidung mit selbstbewusstsein trägst (eben weil sie dir gefällt), ist es egal, was andere denken.

TKmaxx wenn es das bei euch in der Stadt gibt. Da gibts Markenkleidung günstiger man muss nur suchen.

Und lass dir von den anderen nichts einreden, wer andere nur nach dem Wohlstand beurteilt hat meist ein nasses Brötchen im Kopf =)

Steht denn auf den Klamotten immer drauf, dass sie von KIK sind?

Erzähle es den anderen doch einfach nicht, wo die Sachen gekauft werden.

Takko? Der ist billig und da kauft jeder ein.

Was möchtest Du wissen?