Wie kann ich meine mutter davon überzeugen dass ich mal zu einem Psychologen kann?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst nicht mal eben so zu einem Psychologen fahren. Da muss nach einem persönlichen Telefonat ein Termin vereinbart werden und da ist in der Regel zwischen 3 + 8 Monaten Wartezeit einzuplanen. Ein Psychotherapeut wird auch nur dann von der Kasse bezahlt wenn eine Erkrankung/eine Diagnose vorliegt. Mit 14 Jahren wird das ohne Einverständnis der Eltern auch nicht gehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Unknownugh 02.09.2016, 21:44

das weiß ich alles. es geht nur darum meine mutter hauptsächlich davon zu überzeugen

0
Ostsee1982 02.09.2016, 21:51
@Unknownugh

Natürlich weißt du das alles.... Deine Mutter ist eine erwachsene Frau die nach ihrem Ermessen entscheiden wird ob das eine Wichtigkeit hat oder nicht. Dazu gibt es keinen ultimativen Spruch womit man überzeugen kann. Statt zu überzeugen solltest du offen darüber reden und wenn sie es weiterhin ablehnt dann wirst du einen anderen Weg finden müssen damit umzugehen.

0

Wenn du das nächste Mal bei deinem Hausarzt bist, sprich ihn auf deine Panik-Attacken an und bitte ihn um Hilfe.

Der Hausarzt kann dir eine Überweisung an einen Facharzt für Psychiatrie ausstellen.

Und er kann deiner Mutter klarmachen, dass du Hilfe brauchst & es nicht "von selber weggeht".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was spricht dagegen, allein zum Psychologen zu gehen? Der Hausarzt gibt dir Adressen und Empfehlungen, du musst nur anrufen und einen Termin ausmachen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Informiere dich doch selber über deine Panik-Attacken.

Der erste Schritt zur Besserung ist immer Aufklärung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu deine Mama fragen? also kein Plan wie alt du bist aber im Grunde kannst du da auch so hin denk ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?