Wie kann ich meine Mutter aufheitern?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Einfach zu ihr setzen und mit ihr reden, PC aus, im schlimmsten Fall hast Du nicht mehr viel Zeit, nutze diese zum Reden mit ihr. Alles Liebe Euch beiden.

Danke....

0

Stelle ihr Fragen, wie: wie war ich früher? Und laßsie ruhig ins Schwaermen kommen. Protestiere nicht, selbst dann nicht, wenn Du das alles ganz anders in Erinnerung hast. Und erwaehne Kleinigkeiten, die Dir gefallen haben,- und die Du ihr zu verdanken hast. Und sag Ihr nicht nur das heute allzu uebliche :ich habDich lieb - sondern erklaere, was Du an ihr toll findest. Es wird ihr das Gefuehl geben, alles richtig gemacht zu haben. Auch wenn es vielleicht nicht stimmt. Aber darauf kommt es jetzt nicht an!

Aufheitern wirst du sie im Augenblick wohl nicht können. Zeig Verständnis für ihre Sorge und zeig ihr, dass du für sie da bist.

Sei einfach für sie da. Spiele ihr ihre Lieblingsmusik oder lies ihr, falls sie das möchte, eine schöne Geschichte vor. Mach das Fenster weit auf, dass sie die Vögel singen hören kann und mache ihr Mut auf baldige kleine Spaziergänge draußen.

Sei nur für sie da. Ich kann nachfühlen wie es dir geht. Ich habe voriges Jahr meinen Mann an diese Krankheit verloren

Koch ihr was schönes, beobachtet euren welli und rede einfach mit ihr.

Geniese die Zeit mit ihr, sei für sie da. Alles Liebe für Euch

Besuch würde sie sicher freuen...

Was möchtest Du wissen?