Wie kann ich meine Münzen oxidieren? Also dass schöne Kupfermünzen grün werden?

4 Antworten

Hast Salpetersäure da? Falls ja, verdünnen (!) und draußen(!) kurz darin einlegen... Achtung es werden giftige nitrose Gase frei! Deswegen wirklich bitte draußen machen und die Säure verdünnen! (mit konzentrierter könnte das sogar anfangen zu kochen... und das ist für einen Laien dann nicht so spaßig ;) )

Einfach mit ein paar Tropfen Essig draussen in einem Schälchen vergammeln lassen. Stärkere Säuren wären noch besser, aber da kommen die meisten schlecht ran.

Salzsäure ist in fast allen Baumärkten erhältlich und in verdünnte Säure legst Du sie einige Zeit rein. Aber hoffentlich ist Dir auch klar, dass die heutigen kupferfarbigen Münzen gar nicht aus Kupfer sind, sondern aus kupferplattiertem Stahl. Die letzten Kupfermünzen in Deutschland waren die 2 Pfennig bis 1967, teilweise auch noch 1968..

und die Salzsäure tut dem Kupfer rein garnichts.

0

Was möchtest Du wissen?