Wie kann ich meine Mittlere Reife während einer Ausbildung ohne qualifizierten Hauptschulabschluss nachholen?

In welchem Bundesland soll die Mittlere Reife erworben werden ?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das müsste möglich sein, in einer abendschule den realschulabschluss nachzuholen, dass wird aber dann schon ziemlich hat, eine ausbildung zu machen und dann abends noch in die schule zu gehen.

es gibt auch regelungen, in denen ein berufsqualifizierender abschluss einem realschulabschluss als gleichwertig gilt, man müsste das in dem zuständigen schulamt (in hessen) mal für den jeweiligen beruf, z.b. maschinenanlagenführer und dem vorhandenen (einfachen) hauptschulabschluss (ohne die extra qualfikation) nachfragen wie das ist. ich denke es müsste schon eine reguläre 3jährige berufsausbildung sein, die auch auf 2 1/2 jahre verkürzt werden kann. maschinenführer ist aber wenn ich richtig informiert bin, ein anlernberuf den jemand in vielleicht zwei drei monaten lernt, damit in verbindung mit einem hauptschulabschluss würde das schulamt denke ich eher nicht eine mittlere Reife anerkennen. im zweifelsfalls sagt das schulamt aber genaueres, die sollten es am besten wissen.

Hallo,

wen man an der Berufsschule in Hessen alle Voraussetzungen nach § 9 erfüllt, wrwirbt man mit dem Berufsschulabschlusszeugnis auch den Realschulabschluss.

https://www.rv.hessenrecht.hessen.de/bshe/document/hevr-BerSchulVHEV7IVZ

Einzelheiten am besten mit dem Klassenlehrer (oder einem für dieses Thema gut informierten Lehrer an der Schule) besprechen.

Wenn man an der Schule keinen Ansprechpartner findet, das Schulamt am Ort der Berufsschule kontaktieren.

Gruß

RHW

Wenn du in der Berufsschule bist, kannst du darüber mit dem Lehrer reden. Er zeigt dir auf, welche Möglichkeiten du hast.

Normalerweise hast du mit der Ausbildung die mittlere Reife.

Wenn du die Ausbildung fertig hast, hast du automatisch einen mittlere Reife abschluss

auch ohne einen qualifizierten Hauptschulabschluss?

0
@philip182255

frag doch am besten im schulamt nach, ob ein hauptschulabschluss in verbindung mit einer abgeschlossenen berufsausbildung als Realschulabschluss (die Mittlere Reife) gilt. was für ein berufsabschluss es sein müsste, müsste dann auch gefragt werden, z.b. kann jemand in vielleicht 3 monaten einen taxischein machen, das wird dann vermute ich nicht als berufsbaschluss gezählt.

1
@philip182255

Jedes Bundesland hat für die Anerkennung eigene Vorraussetzungen bedeutet Google einfach mal

1
@Ueberlebender

ja dachte halt jemand könnte es mir hier beantworten frag die tage dort mal nach

0

Was möchtest Du wissen?