Wie kann ich meine Lernfähigkeit steigern?

5 Antworten

ein Psychiater/Neurologe hat mal gesagt, dass eine halbe stunde spazieren gehen an der frischen luft genauso viel wirkt wie ein antidementivum. daher könntest du es mit frischer luft/ Bewegung versuchen. Bewegung hat nachweislich einen einfluss auf das Gedächtnis.

dann solltest du dir anschauen, wie lernen funktioniert- da stellst du fest: Wiederholung ist wichtig, kleine lerneinheiten mit kurzen pausen dazwischen sind effektiver als sich die nacht um die ohren zu hauen, nachts schlafen ist wichtig, weil nachts das Langzeitgedächtnis gestärkt wird. beschäftige dich mit mnemotechniken und damit, wie man texte strukturiert verarbeitet.

Das ist eigentlich ziemlich einfach. Tu Dinge, für die Du Dich begeistern kannst. Den meisten Kindern und Jugendlichen steht da leider etwas im Weg, was wir "Schule" nennen. Sie verhindert, dass man sich begeistern kann. Sie hat fortwährend Erwartungen an Dich, die mit Deinen Interessen nichts zu tun haben.

Viele suchen hier nach Möglichkeiten, wie sie mit den Belanglosigkeiten, denen sie zwangsweise ausgesetzt sind, zurecht kommen können. Mit Deiner Lernfähigkeit ist alles in bester Ordnung. Es sind zum einen die Themen, denen Du ausgesetzt bist und zum anderen die Strukturen, wie Du an diese Themen herangeführt wirst, die für Deine angeblich mangelnde Lernfähigkeit verantwortlich sind.

Welcher normale Mensch widmet sich am Tag fünf, sechs oder gar sieben verschiedenen Themen und das in der immer gleichen zeitlichen Struktur? Erschwerend kommt hinzu, dass man keinerlei Einfluss auf die Auswahl der Themen hat.

Vorangetrieben wird das ganze Prozedere, was ohne Zwangsmaßnahmen nie funktionieren würde, mit Hilfe von sechs Ziffern, die mehr oder weniger willkürlich von Aufsichtspersonen verteilt werden.

Du musst aus den Strukturen ausbrechen und nicht nach Mittelchen suchen, wie Du es in ihnen aushältst.

Gruß Matti

Dazu braucht man nicht unbedingt irgendwelche Tees oder sonst was. Wichtig ist wie man das lernen angeht. Versuche bevor du lernst alles wichtige zu erledigen damit du den Kopf frei hast. Suche dir einen platz an dem du dich wohl fühlst. (Ich habe zum Beispiel immer am Boden im meinen sitzsack gekuschelt gelernt ;) ) Sorge dafür das keine Hektik in deiner Umgebung ist, mach dir vielleicht ein paar Kerzen oder Räucherstäbchen an. Man sollte sich ein Umfeld schaffen in dem man entspannen kann damit der Kopf auch in der Lage ist die Informationen aufzunehmen und zu verarbeiten.

Was nützt einen Ritalin ohne Nebenwirkungen?

Mein kleiner Bruder (10j) muss Ritalin einehmen und weitere Medikamente(medikinet oder wie das heißt) weil seine Leistungen in der schule rapide sinken und selbst seine Nachhilfe verzweifelt, er ist faul, er hat ad(h)s, (was ich nicht glaube, er ist einfach nur faul), ist bei den Ergebniss rausgekommen. Nun bekommt er betreute Hilfe usw. Alles ärztlich unter Kontrolle, jedoch ist er nicht mehr die Person die er mal war... Er ist ruhiger geworden ,hat Schlafstörungen, wirkt müde, schlecht gelaunt, isst nichts ohne meine Aufforderung und trinkt zu wenig, er war mal genau das Gegenteil von dem was er jetzt ist, aber er bringt etwas bessere Ergebnisse als sonst in der schule! Die Ärzte meinten das es Nebenwirkungen sind usw. Alles normal, aber ich sehe ja das es ihm schlecht geht, er ist den ganzen Tag in seinen Zimmer und macht garnichts! Er sitzt nur rum und hört Musik ,

Er muss jeden monat glaube ich zur Kontrolle, ich finde das total unnötig aber meine Eltern finden das es eine gute Lösung ist... Kann echt nicht mehr mit ihm was vernünftiges machen, ich vermisse meinen alten Bruder.

Ich will jetzt Ritalin usw. Nicht runtermachen, ich kenne mich damit wenig aus aber ist das normal für Ritalin? Es soll ja laut den Ärzten ein gut geeignetes Medikament sein, oder sind es Nebenwirkungen der ist ja immer so drauf.

Was soll ich denn machen? Wir haben uns gemeinsam am Tisch gesetzt und mein Mutter meint das es weg geht, aber er ist ja schon seit Monaten so drauf, ich erkenne ihn kaum wieder. Teufelszeug, was wäre eine bessere Lösung? Und richtet Ritalin Nebenwirkungen wirklich solche Schäden an?

...zur Frage

Wie kann ich effizienter lernen ausgenommen Ritalin?

Ich will effizienter, konzentrierter lernen, was müsste ich machen? Hilfsmittel vielleicht gibt es doch Wundermittel welches die Lernfähigkeit steigert!?

...zur Frage

ritalin + lernen

Hey,

muss fürs fachabi dieses jahr lernen und hab gehört, dass ritalin so eine art lerndroge ist. aber sie soll angeblich nur hyperaktiven etwas bringen, was ich aber nicht bin. stimmt das?

und kann ich mir das vom arzt verschreiben lassen, mit dem grund, dass meine konzentration fürs lernen sehr schwach ist (was auch stimmt)?

was sind die nebenwirkungen und ist es wirklich hilfreich?

aus welchen gründen bekommt man eigentlich ritalin verschrieben?

...zur Frage

Ist Ritalin bedenklich?

Ich habe fast immer sehr große Probleme mit der Konzentration. Das ist teilweiße wirklich schlimm. Freunde rieten mir desswegen zu Ritalin, da dies einem helfen soll die Konzentration zu halten. Stimmt das? Ist Ritalin wirklich anzuraten oder ist es zu bedenklich? Ich bin mir nicht sicher ob ich mir das besorgen soll aus Angst das es zu große Nebenwirkungen hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?