Wie kann ich meine Lebenssituation verbessern?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Sei einfach Du selbst, nimm die Tiefen genauso dankbar an wie die Höhen, denn nur daraus kannst Du lernen, nur daraus kommst Du zu immer tieferen Einsichten. Nämlich, dass Du "Du" bist. Jeder ist in seiner Art etwas ganz Besonderes. Während der draufgängerisch auf seine Mitmenschen zu geht, hält sich ein anderer lieber im Hintergrund. Doch lass Dir gesagt sein, es ebenso viele Mädels, die den zurückhaltenen Jungen mögen. Also kein Grund, Dich selbst unter Stress zu setzen. Denn, wenn Du versuchst Dich in eine Rolle hineinzuzwingen, die nicht Deinem wahren Naturell entspringt, bist (und wirkst Du auch) unsicher und das kann nur daneben gehen ;-) In dem Moment, wo Du aber ganz Du selbst bist, wirkst Du auf Dein Umfeld -ja auch auf die Mädels- unheimlich sympathisch und anziehend ^^ Lg

vielen dank sehr, es hat mich echt zum denken angeregt :) du hast recht

0

Ich würde mich in einem Sportverein anmelden, vielleicht beim Kampfsport, da lernt man nicht nur zu schlagen, sondern man bekommt auch mehr Selbstbewusstsein. Auch in einem "normalen" Sportverein, wie Fussball, Handball oder so, lernst du durch den Erfolg, dass du was bist und was kannst. So stärkst du auch deine Persönlichkeit. Es gibt auch spezielle Kurse in denen man lernt selbstbewusster Aufzutreten.

Du schreibst, du seiest mit dir echt unzufrieden, weil du scheu bzw schüchtern bist.

Wenn du hier von Mädchen redest, meinst du wohl eher potentielle Beziehungspartner, Mädchen, mit denen du vielleicht was anfangen wolltest. In diesem Sinne ist mein Beispiel etwas unpassend, aber egal. Ich (ein Junge, 16) verstehe mich auch sehr gut mit einem Mädchen aus meiner Klasse. Wir unternehmen viel gemeinsam, sind aber nur normal befreundet (daher schrieb ich, dass mein Beispiel etwas unpassend seie). Als wir uns die ersten Male getroffen haben, habe ich auch sehr wenig geredet...ich kannte sie halt noch nicht so gut und war auch schüchtern wie sonstwas...war ziemlich ruhig...aber sie mochte mich trotzdem und heute sind wir vielleicht sogar beste Freunde (und die Schüchternheit hat auch sehr abgenommen).

Und wenn sie mich trotz meiner Schüchternheit als normalen Freund mögen konnte, dann kann dich ein Mädchen vielleicht auch als Partner trotz deiner Schüchternheit mögen.

Ein guter Freund von mir, auch sehr ruhig oder schüchtern, redet außerhalb seines Freundeskreises nicht so viel...Und trotzdem gab es auch ein Mädchen, von dem ich denke, dass sie ihn vielleicht süß fand, wirkte, als hätte sie Interesse an ihm und suche den Kontakt. Vielleicht mochte sie ihn ja auch geradewegen seiner zurückhaltenden Art, kann ja auch sein.

Dieser Freund übrigens ist trotz seiner schüchternen Art hilfsbereit und nett..das zeigt, dass man trotz Schüchternheit andere gute Eigenschaften haben kann.

Es ist normal in deinem Alter, das du dich bei manchen Dingen nicht so wohl fühlst, wie wenn du ein "Korb" bekommst. Aber seh das nicht zu sehr auf Dich bezogen. Versuche dein Selbstbewußtsein und auch Dein Selbstvertrauen aufzubauen, dann kommst du automatisch lockerer und auch sicherer rüber. Wie schon unten erwähnt, ein Verein kann auch helfen. Den würde ich dir auch erst mal empfehlen, wenn das alles nichts hilft, dann würde ich doch einen Psychologen aufsuchen, der dir hilft. Aber geb dir mal Zeit, steck dir Ziele auf, die du auch schaffst. Erst mal kleinere, den Mount Everest kannst du auch nicht mit einem Schritt bezwingen.

das was du erlebst ist die puppertät, da sind die gefühle die reinste achterbahn, da geht es laufend rauf und runter. mach dir deßwegen keinen dicken kopf, denn zum einen gewöhnst du dich daran und zum anderen pegeln sich die biochemischen vorgänge bei einem verträglichen level ein.

.

die kunst mit mädchen zu reden liegt darin daß du dich selbst nicht unter stress setzt, dann kannst du ganz locker du selbst sein und auch einmal einen korb schadlos wegstecken. das ist das was den mädchen imponiert. ;DDD

Selbstbewusstsein is ein heikles Thema ^^

Und wenn es wirklich arg angekratzt ist, kann einen nur noch psychologische Hilfe weiterbringen. Hast du das schon einmal in Erwägung gezogen?

Sonst vertrau dich einem Kumpel an, der kann dich unterstützen.

Du schreibst dass Du Dich hübsch findest, damit hast Du schon mal ein Pluspunkt. Sport oder Kampfsport könnte Dir helfen Dein Selbstbewusstsein aufzubauen, frag' doch mal Deine Freunde wie sie Mädchen ansprechen und wie sie dabei Erfolg haben. Das mit den Körben ist normal, jeder Mensch bekommt Körbe. Versuch' erstmal Augenkontakt zu halten dann wird es für Dich evtl. einfacher ein Mädchen anzusprechen. Kopf hoch, das wird schon wieder, geh' auf Partys und in Discos, dort ist es immer lockerer.

blablabla Psychologe!!! und nur ein Waffenexperte kann dir die Melone aufmachen...

Du bist 18! Das Gefühl ist vollkommen normal! Nur lass diesen Quatsch mit dem Messer! Sowas bleibt dein Leben lang und wenn es dir schon viel besser geht (stabil), dann ist dir das so peinlich dass du das nicht mehr im Internet jedem auf die Nase bindest!

Was dir evtl. helfen könnte temporär ist, dass Körbe/Absagen nichts mit dir zu tun haben; frauen sagen ab weil sie nichts besseres zu tun haben, sich in ihrer unterwäsche unwohl fühlen, ne freundin dabei haben, sich unsicher fühlen, alleine sein wollen, oder dich unattraktiv finden... das kommt alles vor. du kannst es nicht beeinflussen - aber du bist/wirst ein Mann, also komm damit klar!

Ein richtiges Mädel wird dich so mögen wie du bist - manche finden Schüchternheit sogar sexy - und Narben auch ! Also bleib ruhig und versuche nichts zu erzwingen, das geht daneben. Du bist schon recht so wie du bist.

geh mal zum psychologen. der kann dir helfen, dein selbstbewußtsein aufzubauen.

Was möchtest Du wissen?