Wie kann ich meine Katze orten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ist sie kastriert? Katzen haben jetzt Paarungszeit... Ist sie registriert bei TASSO oder ähnlichem? Bist du mal in der Nacht rausgegangen und hast sie gerufen? Nachts hört man das Miauen besser als am Tag, da weniger Nebengeräusche vorhanden sind. Hast du schonmal bei TASSO oder wo auch immer sie registriert ist angerufen? Die stellen einem meistens Aushängplakate zur Verfügung und versuchen die Katzen mit solchen und ähnlichen Methoden wieder zu finden. Hast du mal in der Nachbarschaft nachgefragt, ob sie vlt. jemand gesehen hat? Du könntest auch solche Zettel in Briefkästen einwerfen. Guck auch mal hier nach, da sind auch zugelaufene Katzen gelistet, ansonsten könntest du deine Katze auch selbst dort ausschreiben: http://www.tierschutzverzeichnis.de/su/tsentlaufenfarbeohneweiss.html . Du kannst auch mal die Nachbarn darum bitten, dass sie in ihren Garagen und Kellern nachgucken, vlt. ist sie irgendwo aus Versehn eingesperrt worden. Du kannst auch mal beim Tierheim anrufen, ob sie dort abgegeben wurde oder beim Tierschutz. Desweiteren kannst du die Tierärzte in deiner Nähe abklappern, ob jemand eine (verletzte) Katze dort hin gebracht hat. Außerdem kannst du beim Rathaus nachfragen, ob vlt. eine überfahrene Katze gefunden wurde. Oder nachfragen, wer die Straßenaufräumarbeiten machen. Hier ist zB. der Bauhof dafür zuständig oder auch die Kreisarbeiter, dass die Straßen sauber sind, könnte sein, dass die deine Katze gefunden haben. Leider musst du da auch damit rechnen, dass sie evtl. überfahren wurde. Das hoffe ich und wünsche ich allerdings keinem Katzenbesitzer, kommt aber dennoch leider, so traurig es auch ist öfter vor...

Viel Glück und melde dich, wenn du sie wieder gefunden hast.

vlg. :)

Vielen Dank! Ich habe sie gefunden! :-)) Sie war in einer Garage aus Versehen eingesperrt. Bin auch Nachts durch die Straßen gelaufen, aber diese Garage war so weit weg, dass ich nicht dachte, dass sie dort hin geht (sie ist eig nur beim Nachbarn und bei uns). Aber ich habe sie gefunden und werde sie bei TASSO "anmelden" :-))

0
@tomatoqq123

Super! Ja, ansonsten ist der Chip ganz umsonst gewesen, man muss ja um die Katze überhaupt wieder finden zu können sie erstmal dort anmelden. Das geht zwar auch auf anderen Seiten, wie das "Haustierregister", aber TASSO ist am bekanntesten. :) Hast du sie am Tag oder nachts gefunden?

Ich freu mich, dass dein Stubentiger wieder zu Hause ist. =)

Vielen Dank für den Stern. :D

vlg. :)

0
@crazykitty1990

Ich hab sie morgens gefunden. Zum Glück. Sonst hätte ich die leute, denen die Garage gehört wohl Nachts wecken müssen :D :)

Bitte und vlg :))

0
@tomatoqq123

Haha, okay. :) Also falls sie noch nicht kastriert ist möchte ich dich dennoch bitten, dies unbedingt nachzuholen. Nicht nur, weil es schon mehr als genug Katzenelend gibt, sondern, weil unkastrierte Katzen dann auch viel weiter weg laufen, als kastrierte.

vlg. :)

0

Leider nein. Das ist ja so ein RFID-Chip, der funktioniert nur auf eine kurze Distanz. Der sendet ja nicht aktiv ein Signal, sondern enthält nur Daten, die durch ein Lesegerät ausgelesen werden. Tut mir leid!

Schade...aber danke!

0

Orten kannst du sie damit nicht, der dient dazu deine Katze identifizieren zu können, wenn er weggelaufen ist und von jemandem gefunden wurde. Von daher mach dir keine Sorgen, die taucht wieder auf.

Nein, das geht leider nicht.

Suche sie. Überall, in allen Nachbarsgaragen, Hecken, am Strassenrand-ÜBERALL.

Hier kannst Du sie registrieren lassen. Es ist kostenlos und Du kannst dort auch Suchplakate erhalten.

http://www.tasso.net/

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Du sie findest.

Vielen Dank! Das werde ich machen!

Ich habe sie zum Glück vorhin gefunden, sie war eingesperrt, aber dort wo ich nie gedacht hätte. Ich war soooo froh :-)

0
@tomatoqq123

:-))))) Wie schön, das freut mich!!!!! Ja, manchmal sind sie dort, wo man sie nie vermutet, geschweige denn suchen würde. Knuddel sie von mir.

0

der chip ist zum idenfizieren, nicht zum orten.... wenn sie jemand findet und zum TA bringt kann er nur vom chip lesen zu wem sie gehört und dich informieren.

Meine katze is auch ab und an mal 5 tage weg... Das beste is immer zur selben zeit zu der sie sonst kam unten stehen und sie rufen...

Haha ja, wie bereits gesagt wurde ist das kein GPS Peilgerät sondern nur der "Perso" des Tiers ...

Was möchtest Du wissen?