Wie kann ich meine IP adresse verbergen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eines der besten und stabilsten Programme dafür ist JonDo von der TU Dresden. Einfach mal googeln. Im Gegnsatz zu vielen Proxies sind sie auch als kostenlose Variante vom Tempo akzeptabel. Und durch ihren Kaskadenmix sind sie auch sehr sicher. Mit der kostenpflichtigen Version ist man natürlich noch etwas zügiger unterwegs. Reconnect des Routers etc. wird ab nächstem Jahr nicht viel helfen, da die Verbindungsdaten bis zu einem halben Jahr gespeichert werden müssen.

Deine IP zu verbergen kann dir niemand verbieten. Die perfekte Lösung dafür gibts aber noch nicht.

und was ist die unperfekte Lösund ??? wann wird man dass können ???

0
@matthias14

Ein Anonymisierungsdienst ist eine brauchbare Lösung.

0
@matthias14

Schau mal hier: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/24/24778/1.html leider wird die Netzverbindung dann sehr langsam, aber es funktioniert

0

http://www.torproject.org/index.html.de ist eine recht sichere Methode die IP Adresse zu verschleiern. Doch ist das Netzwerk nicht für Filesharing gedacht, sondern eher zum freien Informationsaustausch.

heißt das dass wen ich etwas runterlade meine IP zu sehen ist ???

0
@matthias14

Wie emjay schon sagte, die Verbindung wird so langsam, dass das Herunterladen Ewigkeiten dauert.

0
@matthias14

matthias: Nein, und es ist auch nur sehr schwierig nachvollziehbar wer den Download getätigt hat. Aber wie schon mehrmals gesagt. Das ist nicht für Downloads geeignet, da die Geschwindigkeit sehr langsam ist.

0

Du kannst sie nicht verbergen... du kannst sie nur oft ändern...

Es gibt programme da kannst du deine IP andresse so verfälschen dass die IP eine Chinesische IP ist

ist proxy so ein programm oder wie heißen die ???

0

Chinesisch, damit du noch durch chinesische Firewall gehen musst.^^

0

@Matrikel

so ein Quatsch!

du kannst deine IP zwar faken, aber du kannst dann keine feste (TCP)Verbindung aufbauen, also auch nichts runterladen. Du kannst dann nur verbindungslose UDP Pakete verschicken aber die Antworten gehen dann halt nach China. Super!

...und wie soll dir ein Proxy helfen?

spätestens der führt die Liste von seinen Verbindungen und da ist dann auch deine IP zu finden, soll heißen, daß es nur ein bisschen schwieriger sein wird dich auszumachen, aber der Weg ist eindeutig zurückzuverfolgen

0
@Zobel

Quatsch. Was soll denn "faken" hier heißen, zobel?????

0
@maganz

@magnaz

daß du deinen IP-Paketen die du abschickst eine falsche absenderIP gibst,

schon mal was von einem IP Header gehört?

da ist vom (ich glaub) 128. bis zum 192. Byte deine IP eingetragen

0

netlimiter & fritzbox reconnect

Dynamische IP einrichten!

Das macht der Zugangsanbieter, nicht der PC-Nutzer.

0

Was möchtest Du wissen?