Wie kann ich meine Haare auf natürliche Weise blondieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Römische Kamille blondiert tatsächlich die Haare auf ganz sanfte Weise. Natürlich ist beim ersten Durchspülen der Haare nichts zu sehen, aber mit der Zeit ergeben sich wirklich hübsche dezente blonde Effekte. Also: zu kochst dir einen Sud oder Tee aus römischer Kamille - kannst auch deutsche Kamille beifügen. Römische hellt aber stärker auf. Ich gebe in den Sud noch einige Spritzer Zitronensaft hinzu, ist aber nicht unbedingt erforderlich. Mit dem Sud spüle ich jedes Mal nach dem Waschen die Haare aus. Vor dem Spülen der Haare gieße ich eine kleine Menge in eine Pumpflasche ab. Damit kann man die Haare später noch mal einsprühen - z.B. wenn die Sonne scheint - Haare mit Kamillensud einsprühen und ab nach draußen. Je häufiger du das machst, desto heller werden die Haare. Aber sei bitte etwas vorsichtig, und beachte, dass die Haare auch leicht durch so eine Behandlung strapaziert werden. Eine Kur ist daher während dieser Blondierungsphase absolut notwendig. Daher wasche ich meine Haare mit einem milden Shampoo, gebe eine Kur drauf uns spüle die Haare anschließend mit dem Kamillensud nach. Anschließend in die Spitzen noch eine Kur einmassieren, die nicht ausgewaschen wird.

Beim Blondieren brauchst du allerdings etwas Geduld, normalerweise sieht man erst nach ein bis zwei Wochen eine leichte Blondierung - eher leichter Schimmer. Daher empfehle ich unbedingt eine Kur, wenn du den Vorgang über längere Zeit wiederholst.

quelle > http://www.haarpflege-salon.de/forum/nat%FCrlichFCrlicHaare+blondieren-469.html

Ich hab mal gelesen, es ginge mit Wodka und Zitronensaft - ich hab es auch ausprobiert und hin- und wieder aufs Deckhaar gesprüht, bevor ich in die Sonne gegangen bin. Du musst die Haare beim Auswaschen dann pflegen (Kur für trockenes strapaziertes Haar). Die Haare bekommen mit der Zeit das typischen Surferblond. Viel Erfolg

honig und conditioner in gleicher menge mischen & in die haare reiben hilft aber erst nach öfterem anwenden ;D

Hallo! Das Problem kenne ich. Im Sommer bzw. im Urlaub lasse ich meine Haare nach dem Baden in Meer immer an der Luft trocknen. Damit sie nicht so spröde und trocken werden, creme ich sie mit ein wenig Sonnencreme ein. Nach einigen Tagen am Meer bzw. in der Sonne, habe ich dann auf ganz natürliche Weise wieder ein ansehnliches, helles Sonnenblond. Nach dem täglichen Duschen immer eine Spülung verwenden.

Was möchtest Du wissen?