Wie kann ich meine Freunde vom Trainsurfen abhalten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mache sie darauf aufmerksam wie unsozial es von ihnen ist wenn wieder hunderte von Fahrgästen Stunden verspätet ankommen, nur weil erst die Überreste deiner Freunde von den Schienen gekratzt werden mussten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erzähl in von den Risiken und was dabei passieren kann. vielleicht mit deinen Eltern und den Eltern deiner Freunde. Sie vielleicht über die rechtlichen Informationen aufklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Freunde haben schlichtweg einen an der Klatsche und was sie da abziehen, das verlangt zwar sicherlich schon eine enorme Körperbeherrschung aber es ist weder cool noch mutig. Von daher brauchst Du auf deren Meinung diesbezüglich keinen sonderlichen Wert drauf legen. Allerdings sehe ich auch keine wirksame Alternative für dich deine Freunde an ihren Aktivitäten zu hindern und so bleibt dir nichts anderes übrig als eben machtlos zuschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie den Kick braucht und ihre körperlichen Grenzen austesten will, dann soll sie einen Sport machen wo sie sch auspowern kann. Aber definitiv nicht dieses Bahnsurfen, oder noch schlimmer dieses klettern auf hohe Gebäude. Das einzige was ich bewundere ist die extreme Körperbeherrschung, sonst empfehle ich einen Nervenarzt oder das Beerdigungsinstitut. Eine falsche Bewegung, ein falscher Augenblick und das wars. Ok, das ist im Leben immer so, das jede Sekunde die letzte sein kann, aber will sie das herausfordern? Sie soll mal überlegen wie es den Menschen geht, die unheilbar krank sind sind und gern weiter leben wollen. Und sie will sich bewusst umbringen, denn nichts anderes ist es. Und dann das Trauma was die Mitreisenden bekommen, wenn sie dann die Leiche eines der Opfer sehen, die das surfen nicht überlebt haben. Kopf einschalten kann helfen und evtl. auch Leben retten! Und nein, es ist nicht cool.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DercooleSupaman
12.01.2016, 17:18

Nicht zu vergesen, das Trauma, was ich erleide, denn sie sind ja immernoch meine Freunde.

Vielleicht sollte man mal Gerichtsmediziner an die Schulen schiken, die den Schüler mal erklären wie man alles Patient bei ihnen werden kann, oder besser wie man es vermeidet...

1

wahrscheinlich wirst du sie gar nicht davon abhalten können-

du kannst für dich selbst eine Entscheidung fällen( und dabei das Risiko eingehen : uncool zu sein),                                                                                    aberr du kannst das Verhalten anderer nicht ändern, das müssen Sie schon selbst tun  und selbst entscheiden- ebenfalls auf das Risiko hin, dann mit ihrer Entscheidung als uncool zu gelten,

du kannst darauf hinweisen, warum du dich entschieden hast , wie du es hast,

das wäre dann aber auch alles-

deine Freunde werden selbst ihre Entscheidungen treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?