Wie kann ich meine Fox Achse an meinem MTB lösen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, das müsste eine fox 20 x 110mm Steckachse sein, welche bis 2014 an der talas verbaut wurde.

Die beiden Schnellspanner der Ausfallenden aufmachen, die kleine Abdeckung der Steckachse an der rechten Seite aufklappen und die Achse mit einem 5mm Inbus rausdrehen.

Danke für den Stern !

0

Tues Al oder Sender Al 7.0?

Fahre leidenschaftlich MTB (Enduro,allmountain) und suche ein gutes Downhill für Park und härtere Abfahrten. (DH Anfänger)

Welches der beiden ist besser? September 2018

...zur Frage

Schnarren bei MTB?

Hallo,

ich habe ein Canyon Nerve MTB Fully und bei mir schnarrt mein Fahrrad wöhrend ich trete. Tretlager ist neu und Kabel etc. scheinen mir auch alle fest und vom Rahmen weg zu sein. Es klingt fast so als ob die Kette schleifen würde, da das Geräusch aber auch beim ausrollen auftritt und sich die Kette nicht bewegt oder den Umwerfer brührt bin ich etwas ratlos.

Hat jemand von euch eine Idee?

(Man hört es immer wieder zwischendurch und meistens wenn ich schneller Bergab fahre)

https://www.youtube.com/watch?v=sCyvQl80EJ8

...zur Frage

Fox 40 Tauchrohre?

Weis jemand von euch wo man Tauchrohre einer fox 40 her bekommt

...zur Frage

Welches MTB für grossen, schweren Fahrer 1,97cm, 134kg?

Hallo, ich habe mal eine Frage. Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt, da ich mittlerweile sehr viele und auch verschiedene Meinungen dazu gehört habe: Ich bin Anfänger und möchte mir baldmöglichst ein MTB zulegen. Mein Budget liegt bei 1300 Euro. Ich brauche eine Kaufempfehlung.

Jetzt kommt der Hacken : Ich bin 197cm und z.Z. noch 134kg schwer. Ich habe schon in mehreren Testes gelesen, dass die MTB's schwankend, aber immer nur bis 130 kg zugelassen sind. Stimmt das? Es gibt viele Unterschiede, Meinungen dazu. Einige sagen, dass 26er Räder besser sind für grosse Leute. Andererseits empfahlen mir Händler vor Ort (XXL Bike und auch Canyon Koblenz) immer grundsätzlich 29er Räder, alleine auch wegen der Optik.

Baustein-Bike wie Juchem sprengen mein Budget- ich möchte auch kein Fully, sondern bevorzuge die Waldautobahn und Touren. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht oder habt gute Kauftipps/Empfehlungen? Danke!

...zur Frage

Wie viel Federweg brauche ich?

Hallo,

ich fahre schon seit ca. einem Jahr Mountainbike und würde mir demnächst ein Fully kaufen. 2500 Euro wäre so mein Preislimit gerne auch etwas drunter es sollte aber kein Baumarkt Fully sein ;D. Ich fahre hauptsächlich Downhill, habe meinen eigen Hometrail mit Sprüngen, die bis zu 2 Meter Gabs haben und Drops in der gleichen Größe. Ich will ein Bike, mit dem man bergab schön schnell fahren kann , dennoch aber noch gut kontrollieren kann. Außerdem soll das Bike auch noch einigermaßen zum hochfahren/ normalen fahren geeigent sein. Ich will natürlich kein Rennrad damit fahren aber ich will schon in der Stadt von Spot zu Spot beim Stadt Mountainbiking (Urban MTB) fahren oder den Berg zum Trail Anfang hochfahren oder mal eine Tour fahren ohne sich komplett abmühen zu müssen. Zu dem Bikekauf habe ich mehrere Fragen:

  1. Ich hätte mich jetzt in die Enduro Kategorie eingeordnet, weil ich wie gesagt hauptsächlich Downhill fahre aber noch ein gut pedalierfähiges Bike mit einem Gewicht unter 15 Kilo haben will, deshalb würde ich ein Downhill/ Freeride Bike ausschließen, auch weil ich noch mit erst einem Jahr Mountainbike Erfahrung noch relativer Einsteiger bin. Ich würde zu 160mm Fahrwerk tendieren was mir wahrscheinlich komplett ausreicht.
  2. Empfehlt ihr mir ehr Rockshox oder Fox Federung? Ich würde persöhnlich eine Fox Federung nehmen, da ich bei Rockshox keinen Durchmesser finden konnte und ich nicht weiß ob es eine Rockshox mit einer Fox 36 Elite aufnehmen kann.
  3. Ist ein Enduro Rad mit 160mm passend oder zu Übertrieben ? Langt mir nicht ein Allmountain mit 150/ 140mm aus? Wegen dem Gewicht und da ich ja jetzt noch keine riesen Sprünge springe( ich verbessere mich aber ja noch), aber ich wegen der Geometrie nicht weiß ob Allmountainbikes für hauptsächlich springen ausgelegt sind. und am Ende schlägt dann der Dämpfer durch, weil ich nur ein Allmountountain genommen habe.
  4. Ich hätte jetzt mal an ein Giant Reign 2 gedacht, wechles aber (leider) Rockshox hat. Das Giant Reign 1.5 hat ja Fox ist aber teurer aber da könnte man ja das 2017 nehmen im Angebot oder noch warten. Das Cube Stereo 160 gibt es auch noch oder das YT Capra AL. Wie findet ihr diese Bikes? Könntet ihr vielleicht noch ein paar vorschlagen die für mich geeignet wären?

Vielen Dank

Eure Freeride Bros

...zur Frage

Welches Downhill Bike könnt Ihr mir empfehlen?

Hey,ich habe mich jetzt entschieden ein Downhill Bike zu kaufen, weiß nur noch nicht welches... Ich habe mich schon ein bißchen im Downhill Bike Markt umgeschaut, habe jedoch ehrlich gesagt keinen Schimmer auf welche Daten ich genau schauen muss.Von Freunden habe ich gehört, dass Canyon eine gute Marke ist, also hätte ich einmal das Canyon AL 8.0 vorgeschlagen... Das habe ich gerade gebraucht für 1300€ gefunden.Mein Budget sind ungefähr 1500€.Könnt Ihr mir helfen?Danke im Vorraus! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?