Wie kann ich meine Fotos verbessern und erweitern?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für die, oben beschriebenen, Aufnahmebereiche, brauchst du eigentlich nicht wirklich viel Zubehör.

  • Ein Ersatzakku bzw. Batterien :)
  • Ein Stativ kann hilfreich sein, wenn man den Zoom benutzt und man keine Möglichkeit hat die Kamera irgendwo abzustellen. Es gibt auch Mini-Stative, deren Füße z.B. biegbar sind (praktisch, wenn man die Kamera an ungewöhnlichen Orten plazieren möchte). Allerdings sind diese kleinen Stative nicht so gut für größere (und schwere) Kameras geeignet.
  • Gegenlichtplende
  • Polarisationsfilter (z.B. um Spiegelungen entfernen)
  • und natürlich ein Bildbearbeitungsprogramm. Welches hängt davon ab wie viel du an deinen Fotos bearbeiten und wie intensiv du dich mit der dem Thema auseinandersetzen möchtest (oder wieviel Erfahrung du bereits hast). Wichtig ist auch auf welchem Medium du deine Fotos bearbeiten möchtest. Ein PC/Laptop ist für die Bearbeitung dieser Art von Fotos nicht unbedingt notwendig. Es geht auch auf dem Tablet  oder Smartphone (ab 5 Zoll) z.B. (Gerne kann ich dir auch ein paar kostenlose Programme für Windows PCs oder für Android nennen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du wirklich das Fotografieren lernen möchtest, würde ich Dir empfehlen, die Coolpix zu verkaufen und Dir eine andere Kamera anzuschaffen. Die Coolpix ist leider keine gute Kamera, sie hat eine ziemlich schlechte Bildqualität (Rauschen, Chromatische Aberrationen und schlechte Randauflösung des Objektivs). Am schlimmsten finde ich aber, dass sie keine manuellen Einstellungsmöglichkeiten bietet, sondern nur Motivprogramme. Um das Fotografieren zu lernen, bräuchtest Du schon eine Kamera, an der Du die wichtigsten Parameter (Belichtungszeit, Blende, ISO) selbst einstellen kannst und das kann man an der Coolpix leider nicht.

Für das, was die Kamera bietet, finde ich sie auch zu teuer. In dieser Preisklasse gibt es schon Kameras, die wesentlich mehr zu bieten haben und auch eine bessere Bildqualität haben, als die Coolpix L840. Das einzige, was die Kamera bietet, ist ziemlich viel Zoom, aber den braucht man normalerweise in den seltensten Fällen und es geht halt auch zu Lasten der Bildqualität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MetalMaik
12.09.2016, 11:44

Das einzige, wo viel Zoom ein großer Vorteil ist, wär die Fotografie von Wildtieren, aber auch dafür ist die Kamera nicht wirklich gut geeignet, da das Objektiv sehr lichtschwach ist (Du schreibst ja selbst, dass die Tiere nicht in Bewegung sein sollten). Mit einer ordentlichen Kamera, die ein lichtstarkes Objektiv hat, kannst Du auch scharfe Aufnahmen von Tieren machen, die laufen, rennen oder fliegen.

0

Eine Kamera kaufen, mit der Du selber Iso, Blende und Verschlusszeit einstellen kannst und manuell Fotografieren (üben).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel mehr als ein Buch zur Bildgestaltung, ein Stativ und ein paar Filter wirds nicht geben, da die Kamera voll mit Automatiken für alles Mögliche ist, aber keinerlei direkte Einstellungen, was Blende und Verschlusszeit betrifft, ermöglicht.





Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manchmal hilft schon ein Stativ.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?