Wie kann ich meine Ess Sucht in den Griff bekommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wohnst du alleine?

gemeinsam einkaufen gehen - nur das was zu Hause vorher aufgeschrieben wurde. am besten 1x für die Woche womit du dann auskommen musst oder wenn du kein Problem damit hast täglich nur das was du für den Tag brauchst. 

80Kg bei 1,76 mit 18 J.?

Hört sich nicht so dramatisch an. Ehrlich.

Körpergröße minus 100 +- 10% ist seit je her ein guter Richtwert.

Im Winter bißchen mehr. Da legt der Körper immer ein paar Voräte für den Notfall an. Seit jahrtausenden schon.

Klappt bei mir (60 J.) schon viele Jahre.

Im Sommer büschen Sport und alles ist gut. Nicht zu viel Zucker futtern!!!

Zucker ist das neue Heroin. ;-)

Was du daheim hast musst du sowieso essen: Darum kaufe keine Sachen wo du genau weist das du dich danach schlecht fühlen würdest.

Ansonsten einfache tricks um weniger zu essen: 

15 Minuten vor jeder Mahlzeit ein bis zwei Gläser Wasser trinken damit der Magen voll ist. 

Regelmäßige Mahlzeiten einführen. 3 mal am Tag. Das funktioniert bei mir am besten. 07:00, 12:00 und 17:00 Uhr. War am Anfang ziemlich hart aber nach 1-2 Wochen funktionierte das recht gut. 

Zähne putzen. Danach hat man erstmal keine Lust mehr auf Essen.

Nichts einkaufen! Nur Obst, Gemüse, Joghurt, Brot. Gesunde Sachen halt, die man eh essen sollte.

Beobachte dich, WANN du WARUM isst. Mir ist meist nur langweilig. Suche dir also etwas, das du tun kannst, wenn es dich überkommt.

Vergleichbare Fragen:

https://www.gutefrage.net/frage/esssucht-selber-bekaempfen-ohne-psychiater-usw-tipps-links-seiten 

5 Antworten

https://www.gutefrage.net/frage/was-tun-gegen-fressanfall 

11 Antworten

https://www.gutefrage.net/frage/fressanfall--zuhname 

9 Antworten

https://www.gutefrage.net/frage/essattacken-in-den-griff-bekommen?foundIn=related-questions

6 Antworten

Es gibt mehrere nichtmedikamentöse Behandlungsformen.

Beispielsweise Tanztherapie, Atemtherapie, Psychotherapie ...

Therapieziele:

-die Entdeckung und Akzeptanz von eigenen Bedürfnissen und Gefühlen

-die Fähigkeit zu körperlicher Entspannung

-die Versöhnung mit dem Frau-Sein, damit verbunden das Akzeptieren der körperlichen Gestalt

-der Aufbau von befriedigenden sozialen Beziehungen

-Normalisierung des Gewichts.


Was möchtest Du wissen?