wie kann ich meine erkältung vor dem ausbruch loswerden?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mach Dir einen frischen Ingwertee.

caphowdy 03.06.2010, 10:39

wie kocht man sowas? ingwer hab ich sogar da

0
Schmankerl 03.06.2010, 10:40

wie macht mann frischen ingwertee ?

0
Ostseemuschel 03.06.2010, 10:43
@Schmankerl

Wasser zum Kochen bringen (halber Liter) 4-5 Scheiben frischen Ingwer dann rein...10 Minuten ziehen lassen... ABER wenn Tee stärker (kommt darauf an, wie Du es magst) werden soll noch 15 Minuten köcheln lassen. Kannst Dir auch noch einen Löffel Honig dazu tun.

0

wenn du es wirklich früh genug merkst könntest du oftmals am Tag den Meditonsin einnehmen und wie bereits erwähnt wurde ist ein Schal nicht schlecht. Naja jetzt ist es zwar recht heiß aber denke, dass die Gesundheit vorgeht...es reicht ja wenn du ihn nachts trägst. Und die Nase könntest du regelmäßig mit Meerwasserspray ausspülen und Tee mit Honig oder Honig alleine hilft gegen unangenehmes Jucken im Hals...;) probiers einfach aus

Hallo Caphowdy, wir sind Imker und ich schwör auf Propolis. Gibt es gelöst, such dir mal einen Imker oder ein Imkereibedarfgeschäft. Der ist nur in Alkohol gelöst. Propolis ist antibiotisch. Hilft ohne Chemie und hilft! erfolgreich. Schmecken naja. Ich wünsch dir gute Besserung.

caphowdy 03.06.2010, 10:34

danke für den tip, hab noch eine flasche hier rumstehen. das "naja" beim geschmack ist maßlos untertrieben ;-) dennoch werde ich mir das gleich mal reinquälen

0

1. Vitamin C (Ascorbinsäure) im Übermaß, d. h. ein Vielfaches der Tagesdosis von 750 mg.Billigste Form: Ascorbinsäure als Pulver (z. T. auch in Dro-Märkten käuflich). Beste Art der Aufnahme: In Fruchtsäften gelöst.

Ich trinke meinen grünen Tee z. B. mit HITCHCOCK Zitronensaft (beste Qualität), in den ich beim Öffnen der Flasche ca. 1 gehäuften TL Vit. C löse.

  1. ZINK: Außerdem nehme ich täglich eineTabl. ZINKOROTAT 20 ein und achte darauf, daß meine Nahrung ausreichend Zink enthält.

(Ich weiß nicht, warum noch einmal "1." angezeigt wird und warum der Text eingerückt ist. Sch...programm! Auch die folgende Leerzeile ist unwirksam.)**

Beide, Vit. C und Zink stärken die körpereigene Abwehr. Bei der alltäglichen, vorsorglichen Einnahme muß das Vit. C NICHT im Überschuß eigenommen werden!

Zur Vit. C-Einnahme im akuten Fall: Laß Dich nicht davon irritieren, daß allseits gesagt wird, daß überschüssiges Vit. C ausgeschieden wird und deshalb ANGEBLICH KEINE Wirkung hätte! Ich habe eigene Erfahrungen, daß hohe Vit. C Dosen beim Auftreten von Erkältungsprodromi (Vorzeichen) den Ausbruch des Infekts kupiert (abschneidet=verhindert)!

ghostbum 01.08.2010, 02:52

Übermässige Vitamin C Einnahme kann zum Nierenversagen / Nierenversagen führen.

Eine Überdosis ist bei Substitution durch Nahrungsmittel kaum möglich, die Resorption ist besser.

0

mir hilfts, wenn ich mit einem Schal rumlaufe & auch damit schlafe, viel Wärme, eben Lutschtabletten und vor allem Vitamin C. Wenn ich merk, dass ich krank werde nehme ich meistens so Kapseln mit Grapefruitkernextrakt (Vitamin C-Bomben :P) und wenns früh genug ist, dann vermeidet es schlimmeres. Achja und vermeide Stress & Anstrengung

Wenn die Erkältung noch nicht ausgebrochen ist, hilft bei mir oft ein Besuch in der Sauna. Wenn Du Dich aber schon schlapp fühlst, ist es vielleicht nicht mehr das Richtige. Müsstest Du ausprobieren. Viel Trinken, gerne auch warmen Tee. Und wenn es Dir nicht davor graust: Nasendusche mit Salzwasser. Das hilft gleichzeitig auch der Schleimhaut im Rachen. Viel Glück!

Ich gebe mir immer dreimal am Tag eine Vitamin C Bombe( diese Brausetabletten), oder jede Menge Kiwi oder, wenn Du das kannst, direkt Zitronen auspressen und in Wasser gelöst trinken........Deine weißen Blutkörperchen werden es Dir danken und den Keim mit Macht bekämpfen.......außerdem nehme ich vor dem Schlafen gehen eine Schmerztablett( Para/ Ibu/ oder Aspirin, was Dir am besten bekommt) damit ich gut schlafen kann, denn Schlaf ermöglicht Deinem Körper ebenfalls, den Keim gescheit zu bekämpfen...............aaaaaaaaber das Wichtigste ist eigentlich, direkt beim ersten Anzeichen damit anzufangen....also gleich los und Zitronen gekauft......;-)

caphowdy 03.06.2010, 10:38

dann muss die zitrone aus dem kühlschrank jetzt dran glauben!

0
Torretto 04.06.2010, 09:18

Hier Er oder Sie hat z.B. nix verstanden. BOMBE. Daran merkt man wie wenig Ahnung dahinter steckt. Und Para, Ibu zu empfehlen ohne Arzt zu sein und da Infos zu haben ist sehr gefährlich. Sein Vitamin C schifft Er wieder aus und scheint zuviel Geld zu haben ;). Zitrone hingegen war eine kluge Antwort. Ibu hat übringens (möglich) böse Nebenwirkungen was Magenbluten usw. angeht, sowas empfiehlt man Leuten nicht mitten im Internet.

0

Vitaminkomplex und weitere Unterkühlung meiden. Ob es allerdings klappt hängt davon ab wie stark der Anstieg der Vermehrungsgeschwindigkeit ist und wie stark der Befall bereits ist. Also früher fing es bei mir mit frösteln und kribbeln im Hals an. Mittlerweile leg ich mich sofort uns Bett und werf eine Summavit ein. Bisher hat es in 6 Fällen bis auf 1x geklappt (früher war das nicht so). Inwiefern Das allerdings nun auf meine Taten zurückzuführen ist weiss ich nicht. Lass es auf jeden Fall dir tonnenweise Vitamin C in Pulverform oder sonstwas reinzupfeiffen. 3 kleine Gläser O-Saft reichen lock er aus über den Tag verteilt. ANDERE Mittelchen (insbesondere zulassungspflichtig) solltest du hier strikt ignorieren. Virostatika usw. sind Dinge die nur bei starken Fällen eingenommen werden sollten. Ferner gebe ich dir also die Tipps: treibe Sport, ernähre dich gesund und kleide dich immer gemäß der Wetterverhältnisse. Was sonst erzählt wird ist schlichtweg SCHROTT. Und der ganze Scheiß wie V. Medinight usw. kaufs garnicht erst ;)

  • Metavirulent, stündlich 20 Tropfen und
  • Schüsslersalz Nr. 3, 15minütlich 1 Tbl. im Mund zergehen lassen

und dann eine schöne gesunde Woche! Hilft bei mir immer.

Was möchtest Du wissen?