wie kann ich meine Eltern von einem Motorrad überzeugen?

8 Antworten

Versuch ihr klar zu machen dass du vernünftig bist, trage immer schutzkleidung und argumentiere mit deiner zukünftigen unabhängigkeit. Ein großer vorteil ist die gesammelte erfahrung für die größere maschine. Denn mit mehr leistung anzufangen ist meistens auch gefährlicher.

Nehm sie auch mal ne runde hinten drauf mit um ihr zu zeigen wie du fährst, das wird sie beruhigen. Eine sms nach dem sicheren ankommen ist ein MUSS, das wollen mütter gerne haben.

1. darfst du Auto alleine erst mit 18 fahren.

2. Kannst du dir doch eine gute Schutzkleidung kaufen ;)

3. Sag doch wenn sie es dir jetzt verbietet wirst du mit 18 Jahren  eine viel größere Maschiene fahren ohne vorher Erfahrung mit einer etwas kleinerem gemacht zu haben!!

4. Versuche das dein Vater dich dabei unterstützt deine Mutter zu überzeugen

ich versteh deine Mutter aber trotzdem sollte man seinen Kinder nicht alles verbieten.. ich denke bei Punkt 3 wird sie auch ein wenig nachdenken

Viel Erfolg :)

Doch wenn man eine Strecke eintragen lässt darf man diese auch alleine fahren. Arbeitsplatz--> zuhause

Danke Punkt 3 ist sehr gut!

0

weil du das erst beantragen musst und sehr triftige Gründe brauchst um das anzugeben ;) Und im Moment kommst du ja auch irgendwie hin also müsstest du da schon sehr gut argumentieren. auch müsstest du sagen warum du nicht mit einem Roller hinfahren könntest. Außerdem musst du Geld für eine medizinisch-psychologischen Untersuchung ausgeben die 126,14 Euro kostet. Erspar dir das und überzeug deine Mutter:) Viel Erfolg ;)

0

Deine Mutter ist zurecht dagegen. Motorrad fahren ist gefährlich und erfahrungsgemäß machen junge Leute mehr dumme Sachen als ältere. Das trifft keinefalls auf alle älteren Menschen zu. Zur Arbeit kommt man auch mit Bus und Bahn ganz gut.

Überzeugen kannst du sie davon wohl nicht. Es gibt nur zwei Sorten von Menschen: die, die das Motorradfahren gefährlich und sinnlos finden und die, die selbst fahren :D

Was möchtest Du wissen?