Wie kann ich meine eltern überzeugen ein jagdmesser bei mir zu haben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Eltern haben Recht, du brauchst so ein Messer bei dir nicht. Damit kommst du nur auf dumme Gedanken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du Jäger?

Ich glaube du wirst Schwierigkeiten überhaupt jemanden zu überzeugen, daß du mehr als ein Taschenmesser für irgendwas im täglichen Leben brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkknight27
12.07.2016, 07:50

Er ist 13...

0

Wozu brauchst Du das Jagdmesser?

Grundsätzlich: Vollständig verboten sind:

* Fallmesser        

* Faustmesser (Ausnahme: Inhaber einer jagdrechtlichen Erlaubnis)

* Butterflymesser

* Springmesser (Automatik-Messer)  deren Klinge nach vorne herausschnellt, oder deren Klinge über 8,5 cm lang ist, oder deren Klinge zweischneidig geschliffen ist oder deren Klinge eine Rückenschneide besitzt.

Zudem....

Klappmesser mit Arretierung und einhändig auszuklappender Klinge

* Feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 Zentimeter

* Alle Messer, die aufgrund ihrer Bauart als Hieb- und Stichwaffe eingestuft sind (das betrifft vor allem Dolche und Springmesser).

Wenn Du z.B. zu den Pfadfindern gehst oder so wird Dir das Führen eines Messer trainiert

Norbert

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein normaler Mensch braucht ein Jagtmesser. Es sei denn du bist Jäger und dann darfst du das auch nur zur Jagt mitnehmen.

Was willst du mit 13 mit solch einem Messer??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du, anhand deiner anderen Fragen, noch 13 oder 14 bist garnicht.
Du brauchst es nicht, außer für Prestige.
Dafür würd ich keine 100€ abgeben, nur um damit anzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?