Wie kann ich meine Eltern überreden eine Bartagame zukaufen?

Bartagame - (überreden, Reptilien)

4 Antworten

hi,

überreden ist immer schwierig, wenn die eltern so gar keinen draht zu reptilien haben oder sich gar vor ihnen fürchten oder ekeln.

zeig deinen eltern, dass du es ernst meinst, hol dir fachliteratur, belies dich eifrig auf geeigneten webseiten, wie http://www.bartagamen.keppers.de/, erzähle deinen eltern von deinem neu erworbenen wissen...

du musst dir aber darüber im klaren sein, dass der kauf des tieres das billigste ist, teuer wird erst der das terrarium, die beleuchtungstechnik, die einrichtung und vor allem der unterhalt (strom, futter, tierarztkosten, vitamine/mineralien...). du kannst gut und gern mit 100,- und mehr an monatlichen kosten für die haltung einer bartagame rechnen. das terrarium selbst mit allem drum und dran in einer anständigen größe ab mindestens 150x80x80cm (besser ab 180x80x80cm) wird gut und gern 500,-, eher sogar noch mehr kosten.

hast du das geld bzw. sind deine eltern bereit und in der lage, so viel geld jeden monat für dein hobby auszugeben?

was passiert, wenn du in den urlaub fährst - wer kann die tiere versorgen? gibt es einen reptilienkundigen tierarzt in der nähe?

es gibt so viele fragen, die du im vorhinein abklären musst. bedenke, dass reptilien exoten sind, die einer ganz besonderen pflege bedürfen. da reicht keine zimmertemperatur, du kannst sie nicht im zimmer laufen lassen. sie benötigen regelmäßig 2x jährlich neue und vor allem teure UV-lampen...

lg jana

Hallo

Ich kann da JayBee nur beipflichten.

Es muss klar sein, dass hier schnell bis zu 500 Euro mit allem drum und dran anfallen, Platz AB 150x80x80, besser Richtung 200x80x80, Quarantäneterrarium, Lebendfutter, Grünfutter aktiv sammeln und und und. Den Link gab sie dir ja schon, da wirklich schaun, ob man das bieten kann, nicht nach kleineren Maßen oder etwas anderem suchen: http://www.bartagamen.keppers.de/zusammenfassung.html


Positiv: Du hast Verantwortung über ein Tier, dass tagsüber aber auch  alleine sein kann. Man kann selbst Futter anpflanzen bzw. muss raus in die Natur Futter sammeln. Durch den Bau eines naturnahen Terrariums hat man immer etwas zu tun, zu verbessern, umzugestallten usw.. Es sind sehr interessante Tiere, die kaum dreck und keinen Lärm machen.


Also lieber überzeugen! Informiere dich über das Tier! Und Reptilien sind auch keine Kuscheltiere (nur mal als Info). Überlege nochmal genau welche Vor- und Nachteile das Tier hätte (es muss aber realistisch sein). Was passiert mit dem Tier im Urlaub? Könnt ihr das Tier überhaupt bezahlen? Solche Fragen sind wichtig. Sonst versuche das Tier für ihn interessant zu machen. Bleib hartnäckig, aber Nerv ihn auch nicht damit. Zeig ihm das du Verantwortung übernehmen kannst indem du z.B. regelmäßig Hausarbeit machst. Ich hoffe ich konnte dir erstmal helfen. :) 

Viel Glück beim überzeugen.

Danke für diese Info. Geldlich past es auch. Nur wie teuer ist denn dass tier in einen Laden weil ich habe mir extra was angespart und jz finde ich keinen Preis

0
@MrUnbekannt2016

hi,

das tier bitte niemals!!! in einem laden kaufen. suche dir einen seriösen züchter, bei dem du dir auch die haltungsbedingungen anschauen kannst. ob diese gut sind, wirst du allerdings nur merken, wenn du dich intensiv über die bedürfnisse der tiere informiert hast. du benötigst dazu vor allem erstmal gute fachlektüre. diese hier möchte ich dir ans herz legen: http://www.amazon.de/Bartagamen-Gattung-Artgerechte-Haltung-Terrarien-Bibliothek/dp/3866590946/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1457948487&sr=8-1&keywords=pogona+die+gattung. Außerdem kannst du dich bei bartagamen keppers im internet ein bild über gute und artgerechte haltung machen und viel lernen. leider gibt es auch viele webseiten, die alles andere als empfehlenswert sind. deshalb bitte nicht alles, was du irgendwo mal liest oder hörst, glauben.

lg jana

0

Was möchtest Du wissen?