Wie kann ich meine Eltern überreden das mein Freund bei mir schlafen darf?

13 Antworten

Deine Mutter weiß ja sicher auch, dass man Sex auch tagsüber haben kann, andererseits schwirrt vermutlich der sog. "Kuppelparagraph" in ihrem Kopf rum, der besagen soll (ich hab keine Ahnung, ob es den wirklich (noch) gibt, als ich in deinen Alter war, wurde davon oft gesprochen), dass man sich strafbar macht, wenn man Minderjährige in seinem Haus übernachten lässt. Aber ganz ehrlich, ich hätte auch ein dummes Gefühl dabei, den Freund meiner 14-jährigen Tochter bei ihr übernachten zu lassen. Das ha tirgendwie was von "Ehe"....Ich finde, du bist noch ein bisschen jung dafür. Ich durfte mit 18, da war ich 2 Jahre mit meinem Freund zusammen. Meiner Tochter hätte ichs mit 16 erlaubt. Lass sie Deinen freund doch erst mal etwas besser kennenlernen, damit sie ihm mehr vertraut.

Na ja, Deine Mutter hat das "Hausrecht", da muss sie nicht argumentieren. Wahrscheinlich ist es die Frustration angesichts Deiner "frühen" Sexualbeziehung. Zeig ihr, dass das eine "einigermaßen" stabile Beziehung ist, dann bekommt sie Vertrauen zu dem Freund - erzähl`ihr von seinen Meinungen und Einstellungen, mach ihn als Person "greifbarer" und bekannter.

Keine Frage, Du liegst ganz richtig. Doch ist hier das "Kind" bereits in den "Brunnen" gefallen und da kann man nur hoffen, dass der Verstand dennoch erhalten bleibt. Man weiß ja nicht, wie das Mädel da " hineingerutscht" ist oder sich "erpresst" fühlte, um IHN nicht zu verlieren! C"

0

Konzentriere Dich auf Deine schulischen Leistungen und auf eine gute spätere Fortbildung. Bist Du erst eine gestandene Persönlichkeit, kannst Du selber über Deine Umgang mit dem anderen Geschlecht bestimmen.

SO eine Antwort wollte sie sicherlich nicht hören ;)

0

Genau sowas finde ich Unmöglich! Das passt doch jetzt gar nciht hier her ! Solche dummen Kommentare sollte man vielleicht einfach für sich behalten!

0

Was möchtest Du wissen?