Wie kann ich meine Eltern überreden das mein Freud bei mir übernachten darf ?


14.01.2020, 08:59

PS:wir wollen beide auf gar keinen Fall geschlechtsverkehr und er würde auch nicht mit mir in einem Bett schlafen.

16 Antworten

Also "überreden" dürfte schwierig werden. Ganz egal ob Sex (in welcher Form auch immer) oder nicht: Das Thema schwingt immer mit.

Die Frage ist halt: Haben die Eltern ein positives Verhältnis dazu, oder eher ein negatives?

Wer eine positive Einstellung hat, wird eher Verständnis haben. Wer eine negative Einstellung hat, den wird NICHTS umstimmen. Und wer sich damit gar nicht auseinandergesetzt hat: Hallo? Es geht hier um das Glück und Wohl deines Kindes! Sein Leben, seine Gefühlswelt!

Hast Du denn schon mal gefragt? Haben sie es abgelehnt? Mit welcher "Begründung"?

Was ist dir wichtig daran, dass er bei dir übernachtet? Wie sind deine Gefühle? Wie ist generell deine Gefühlswelt, wenn es um ihn geht?

Manche Eltern sind damit überfordert. Manche haben Angst. Manchen fehlt das Bewusstsein. Manche sehen immer noch ihr kleines Kind, und es fehlt das Bewusstsein, dass ihr Kind nicht nur nicht mehr klein ist, sondern jetzt langsam erwachsen wird. Das ist für nicht wenige Eltern ein Problem. Es ist auch ein Bedeutungsverlust. Da ist "plötzlich" jemand anderes im Leben meiner Tochter.

Gib ihnen Einblicke in deine Gefühlswelt. Wie wichtig er dir ist. Wie gut er dir tut.

Mach ihnen bewusst, dass Du diese Gefühle hast, aber dennoch weißt, was Du tust (Stichwort: Sex/Verhütung/Schwangerschaft). dass es aber a) darum (noch) nicht geht, bzw. b) das ohnehin unabhängig davon wäre (meine Mutter sagte immer: "Wo ein Wille ist, da ist ein Gebüsch." ;-)).

Du möchtest ihn aber gerne auch mal länger um dich haben, und sie würden ihn ja nun auch schon kennen (oder nicht?).

Hier mal der Rat an eine Mutter: https://www.gutefrage.net/frage/sohn-12-will-bei-seiner-freundin-schlafen#answer-202198614

Und hier zur dort genannten Broschüre: https://www.bzga.de/infomaterialien/sexualaufklaerung/ueber-sexualitaet-reden-die-zeit-der-pubertaet/ (auch als PDF gleich zum Download - und in der dortigen Übersicht findest Du auch Infomaterial, das sich an Mädchen in deinem Alter richtet)

Lies dir mal durch, was die den Eltern empfehlen, und nutze es als Vorlage, was für Probleme bzw. Ängste sie haben können.

Letztlich aber ist es ihre Entscheidung. Bis 14 ob Du Sex haben darfst, ab 14 bestimmst Du dann selbst, aber noch bis 16 brauchen die Eltern deines Freundes die Erlaubnis deiner Eltern fürs gemeinsame Übernachten und umgekehrt.

Also erstmal: Viel Glück und Erfolg!

Was bedeutet seit Kurzem?

Ich weiß dass die Mädels ja schon mit 13 immer reifer werden und kann dich verstehen, dass du dir sehr stark wünschen würdest, dass er bei dir übernachten darf - aber mit deinem Alter bist du einfach noch ein Kind und muss in diesem Fall wie eine Erwachsene klingen:

Ich würde es dir nicht erlauben.

Du kannst es versuchen, aber ich denke erst ab 6 Monaten würde ich diese Frage mal anbringen. Vielleicht bin ich auch etwas altmodisch, aber ich finde grundsätzlich würde ich das wohl erst ab 15 oder 16 meinem Kind erlauben.

gute Antwort - sehe das genauso.

1

Wenn dir deine Eltern das erlauben, was deren Sache ist, und es kommt zum Sex usw. dann machen die sich strafbar und ich denke und hoffe die werden euch das nicht erlauben. Ich würde es auf keinen Fall tun zumal ihr eh noch viel zu jung seid

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wir wollen beide noch überhaupt keinen sex oder so

0
@Laura1346

aja dann kann man sich auch so für paar stunden treffen und naja man kann das nie im voraus sagen was passiert sorry

1
Wenn dir deine Eltern das erlauben, was deren Sache ist, und es kommt zum Sex usw. dann machen die sich strafbar
  1. Hat nichts mit Sex zu tun. Bereits das "Verschaffen von Gelegenheit" als solche ist strafbar. Ganz egal ob es tatsächlich zum Sex kommt oder nicht, ob der Sex "passiert" oder "geplant" war. Aber:
  2. Die Eltern sind hier von Strafbarkeit ausdrücklich ausgenommen. Die dürfen das erlauben. Aus sehr guten Gründen. Ohne Sex oder mit.
1

Dafür gebe ich keine Tipps, ich hoffe einfach dass deine Eltern nein sagen. Meine Tochter, sowie auch ihr Freund, müssten dafür mindestens 14 und auch eine Weile zusammen sein.

Und dementsprechend würde ich den Jungen auch erstmal eine ganze Zeit lang kennenlernen wollen.

Also mach dir keine großen Hoffnungen und warte bis du reif genug bist.

Das müssen deine Eltern erst einmal mit seinen Eltern absprechen, denn seine Eltern möchten sicherlich wissen, bei wem ihr Sprößling übernachtet.

Was möchtest Du wissen?