Wie kann ich meine Eltern überreden, auf dieses Konzert zu dürfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sag ihnen einfach, es würde dir sehr viel bedeuten, dort hinzugehen und bettel sie an... Sag ihnen, dass sie vielleicht nie wieder nach münchen kommen (falls du in Bayern wohnst, da sind Pfingstferien, dann wäre das eh erledigt) Und vielleicht lassen Sie dich ja auch einen Tag schwänzen? Weil ich denke, dass du da nicht mehr viel Schlaf haben wirst in dieser Nacht...

Danke :D Ich bin so doof... habe das mit den Ferien mal wieder nicht bedacht (bin aus Bayern). Problem gelöst! :)

0

Nun ja, von Schlaf könntest du in der Folgenacht nicht sprechen. Angenommen das Konzert geht 2 Stunden, dann brauchts noch mindestens 1 Sunde (eher 2) bis du im Zug sitzt, dann noch bis zu 3 Stunden heimfahren mit diesem Zug... plus die Zeit bis zu deiner Bettkante. Du müsstest ja quasi durchmachen.

Angenommen um 21.30 Uhr ist das Konzert zu Ende. Ich war schon öfter im Olympiastadion und nach spätestens 3,5 Stunden war ich zu Hause, da wäre es dann 1 Uhr. Dann bin ich allerspätestens um 2 im Bett, würde immer noch 4 Stunden Schlaf bekommen. Als mein Bruder 18 wurde und ich die halbe Nacht nicht geschlafen hatte, hatten sie auch nichts dagegen!

0
@foreveryoung99

Du kannst aber nicht eine Situation komplett vergleichen mit einer anderen Situation. Als dein Bruder 18 wurde, hattest du da am nächsten Tag auch Schule? Und selbst wenn, du warst da sicherlich zu Hause und deine Mutter wusste also das dein Weg ins Bett nur kurz sein wird.

Während oder nach einem Konzert ist die Zeitspanne bis zur eigenen Haustür aber um einiges länger, man bekommt dann - je nach Zwischenfällen - wirklich sehr wenig Schlaf. Noch etwas: Das Konzert wird dich noch eine Weile wachhalten, die wenigsten Leute können nach einem aufregenden Erlebnis von einer Sekunde zur anderen einschlafen.

Diene Mutter will dir einerseits sagen "Ein Konzert sollte man mal erlebt haben"... okay, da hat sie ja auch recht. Andererseits möchte sie dir aktuell vermitteln das die Schule (oder für andere Leute der nächste Arbeitstag, oder andere wichtige Verpflichtungen am Folgetag) dennoch Vorrag hat.

0

5Sos ist jetzt immer 1 Stunde zu spät gekommen.. und ein Konzert geht ja ca. 2 Stunden. Hab die auch live gesehen:)

0
@jus1D

Und bis man aus der Halle/ dem Stadion wieder draußen ist dauert es nach einem Konzert auch eine ganze Zeit. Zigtausend Leute können ja nicht zeitgleich aus den Außentüren rausgehen. Man muss also genug Zeit einplanen. Dann brauchts ne Weile bis der nächste Zug fährt (in der Nacht unter der Woche, je nach Wohnort wartet man da schon mal 30 Minuten mindestens).

0

Dass sich deine Eltern sorgen machen, ist das normalste der Welt. Sogar meine (ich bin bereits 18) machen sich dauernd sorgen, wenn ich auf Konzerte gehe. 

Rede ihnen ins Gewissen und versichere ihnen, dass du aufpasst und dass du ja nicht alleine dahin gehst. Du kannst ja sagen, dass du sie anrufst sobald das Konzert vorbei ist usw.

Sie machen sich keine Sorgen, sie wollen nur nicht, dass ich so spät nach Hause komme.

0

Hi! Vergiss das, das haut nicht hin. Du darfst weder alleine auf ein Konzert, noch wird deine zeitplanung hinhauen. Geschweige denn ob der zug auch so fährt. Deine eltern hätten bestimmt nichts dagegen, wenn es im nachbarort wäre aber so ist das für montags einfach zu lange. Sorry!

Sicher darf ich da alleine hin. Ab 16 braucht man keine Begleitperson mehr.

Aber hat sich jetzt eh erledigt, ich habe nicht beachtet, dass wir da Ferien haben, von dem her wäre das Problem gelöst. :D

0

Was möchtest Du wissen?