Wie kann ich meine eltern dazu überreden mir mehr taschengeld zu geben, bekomme 250 euro im monat, sie meinen das wäre schon genug?

14 Antworten

Echt jetzt? Ich habe nie Taschengeld bekommen o.O UND 250 Euro ist meistens mehr als mancher Berufstätiger monatlich frei zu Verfügung hat, also sei bloß zufrieden. Und das auch unter dem Aspekt, dass je mehr du dich an diesen "Wohlstand" gewöhnst, desto schwerer kommst du davon weg. Ich würde meinem Sohn keine 250 Euro im Monat geben. Taschengeld ja, aber ich bin der Meinung man muss sich das verdienen/erarbeiten.

Find ich auch so

0

Das ist halt wirklich sehr sehr viel i bin froh das ich mit fast 16 Jahren 12 Euro im Monat bekomme aber ich möchte auch meine Eltern überreden damit ich so 20 oder 25 Euro im Monat bekomme! Was meint ihr?

0

Hallo,

250 EURO Taschengeld ist viel zu viel. Generell bekommt man zwischen 10-20 EURO Taschengeld in der Woche oder im Monat (Oder man bekommt gar keins).

Ich kann mich den anderen Meinungen nur anschließen. Wenn du mit 250 € deine Ausgaben nicht gedeckt bekommst, empfehle(n) ich/wir dir arbeiten zu gehen.

250€ im Monat sind verdammt viel, geh arbeiten in den Ferien wenns dir zu wenig ist!

ich bekomme 50 und meine freund sagen das wäre zu viel. ich denke 250 sind genug. Wieso brauchst du so viel Geld?!

Indem du denen geld klaust, 250€! Denk doch mal nach wie viel das eigentlich ist wenn ein handy im durchschnitt 500€ kostet und ein döner oder so grade mal 3-4€, bist zu sehr verwöhnt, bekommst ja alles in den hintern gestopft

Was möchtest Du wissen?