Wie kann ich meine Eltern dazu bringen mir mehr zu erlauben?Brauche Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Was sind denn die Gründe Deiner Eltern, Dich an eine so kurze Leine zu nehmen? Was Du da beschreibst ist schon mehr als extrem. Du solltest tatsächlich mal ein ernsthaftes Gespräch mit Deinen Eltern führen. Schreibe doch mal als Stichpunkte auf einen Zettel, was Dich stört und wo Du gerne mehr Freiräume hättest und höre Dir ihre Argumente an, weshalb sie das nicht wollen. Sammle vorher schon ein paar Argumente dagegen...Du wirst vermutlich wissen, was ihr Problem ist. Sag ihnen, dass Du geradewegs auf die 18 zugehst und Dir vorkommst, als wärest Du ein kleines Kind, was man an die Hand nehmen muss. Sag ihnen, dass es Dich verletzt und traurig macht, dass sie Dir nichts zutrauen oder soviel Angst um Dich haben. Dir könnte auch morgen ein Ziegelstein auf den Kopf fallen, dann hätten sie Dir vermutlich noch einen Helm verpassen müssen. Das, was sie tun geht gar nicht. Werde selbstbewusst und stelle freundlich ein paar Forderungen. Sag ihnen man kann das eine oder andere ja mal ausprobieren...sie sollen die Zügel mal lockerer lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von x3jessywag
03.06.2016, 19:53

Wow danke für deine Antwort. Ich habe es leider schon sehr oft versucht aber meine Eltern halten einfach immer zusammen und sind stur und streiten viel ab. Ich kann einfach nicht mehr weil ich mich wie im knast fühle nicht einmal alleine joggen zu gehen oder zu kochen ?!

0

Du solltest wirklich mal mit ihnen drüber reden ich bin 17 m und darf alles machen hab nur mehr meine Mutter und Bruder (19 ( und ja die Situation kenne ich es gibt auch sehr oft strenge Eltern obwohl das finde ich schrecklich das ist ja keine gute Erziehung wenn du mal älter wirst dann weißt du ja vom echten Leben nicht viel rede mit ihnen oder du gehst von Zuhause weg wo anders hin dann sehen sie es schon ich wünsche dir viel Glück und hoffe es geht dir bald besser lg Andreas 💕

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von x3jessywag
03.06.2016, 20:49

Dankeschön. Ja werde denke ich mit 18 direkt ausziehen

0
Kommentar von Bouranifan98
03.06.2016, 21:12

Ja das ist gut zieh mit 18 aus darfst du dann ja das dürfen dir deine Eltern dann nicht verbieten

0
Kommentar von Bouranifan98
03.06.2016, 21:12

und ja Bitte

0

Hey du!
Das ist echt mega sch**ße, ich bin auch W/16 und wenn ich mir vorstelle in so einer Situation wie du zu leben, ich würde sterben.
Deine Eltern wissen aber schon das ihr verhalten sich auf deine Psyche übertragen kann.
Einer guten freundin von mir geht es ähnlich wie dir nur nicht ganz so krass.
Ich denke nicht das reden hilft aber
Du musst ihnen klar & deutlich sagen, das du daran zerbrichst.
Du sagtest das du du 2 ältere brüder hast & sie in deinem alter selbstständiger waren.
Frage sie ob es daran liegt das du ein mädchen bist, oder warum sperren sie dich ein, und lassen dich nicht mal alleine etwas unternehmen.
Ich würde knallhart damit drohen den kontakt mit ihnen abzubrechen.
Sag ihnen wie du fühlst. Wenn sie mit ausreden kommen, sei hartnäckig bis ihr das geklärt habt.

LG Gina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dianaartem
03.06.2016, 19:55

Genau das wird das da auch wieder sein, als Mädchen wird man immer voll benachteiligt, echt

0
Kommentar von x3jessywag
03.06.2016, 19:56

Danke süße! Mir geht es damit auch relativ schlecht weil bei mir jeder Tag gleich aussieht und ich echt kein Spaß an meinem Leben habe. Und schon sehr oft mit dem Gedanken gespielt hab das alles zu beenden mich aber nie getraut hab.

1
Kommentar von x3jessywag
03.06.2016, 20:00

Ja als Mädchen hat man es nie leicht.

0
Kommentar von BurgerKiiiing
03.06.2016, 20:07

Ich kann mich sehr gut in deine lage hinein versetzen. Deine eltern wissen gar nicht was sie damit anrichten.
Ich hoffe du hast glück und es ändert sich was ❤️

1

Ich finde das Verhalten Deiner Eltern absolut unverhältnismäßig, bishin zu unverantwortlich. Hier muß dringend etwas geschehen, dass Du aus dieser Überfürsorglichkeit herauskommst.

Wie sollst Du denn jemals erwachsen werden, wenn Du Dich niemals Ausprobieren darfst. Die Selbstständigkeit fällt doch nicht in der Nacht vor Vollendung des 18. Lebensjahres vom Himmel.

Dein Handy in Deinem Alter in dieser Form zu kontrollieren ist überzogen.

Meine Kinder haben ca. ab dem 13. Lebensjahr angefangen eigenständig zu backen und einfache Gerichte zuzubereiten. Sie gingen Einkaufen etc.

Sie sind selbst für die Ordnung in ihren Zimmern verantwortlich, und wenn sie zwischenzeitlich unordentlich sind oder waren - ihr Problem - müssen sie mit leben.

Meine Kinder bekamen einen Waschlehrgang verpasst, so dass sie jederzeit in der Lage waren Wäsche entsprechend der Kennzeichnung waschen zu können.

Mit 17 mußte jedes meiner Kinder 3 Monate lang das Budget für den Lebensmittelbereich + Drogeriebereich der ganzen Familie verwalten, damit sie lernten wie man wirtschaftlich vernünftig den zur Verfügung stehenden Betrag einteilt. Und der wurde bewußt sehr niedrig angesetzt.

Zu Konzerten habe ich meine Töchter ( gezwungenermaßen ) begleitet. Aber ich war ja auch der Fahrdienst, für die mehr als 100 Kilometer Entfernung.

Auch einen Freund finde ich in Deinem Alter vollkommen normal. Allerdings wollte ich die Jungs kurz kennenlernen, deren Namen, Anschrift und Telefonnummer wissen, falls irgend etwas ist.

Piercing, Tattoo oder 2. Ohrring im Ohr waren tabu. Discobesuche etc. entsprechend dem Jugendschutzgesetz und nur wenn gesichert war, dass ich oder ein anderer Elternteil sie abholen konnten. Haben sie gerne akzeptiert.

Deine Eltern müssen dringend lernen Dich Deinem Alter entsprechend loszulassen. Wenn hier keine Einigung möglich sein solte, solltest Du überlegen, ob Du Dich nicht zumindest um eine Beratung beim Jugendamt kümmerst.

Junge Menschen müssen Erfahrungen sammeln dürfen, damit sie im späteren Leben bestehen können. Und wenn sie Fehler machen hilft man ihnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von x3jessywag
03.06.2016, 20:25

Vielen Dank für die tolle Antwort aus der Sicht des Elternteils :)!!

0

Wäre es denn eine Lösung, wenn du mit deinen älteren Brüdern los darfst? Eigentlich ist das doch eine prima Konstellation, wenn große Brüder ein Auge auf die kleine Schwester haben können. Könnten deine Eltern das als Kompromiss akzeptieren? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist so bei meinen eltern war es ähnlich und ich wurde als ich noch ein kleinkind war genauso erzogen wie meine schwester weil meine schwester einfach nie irgendwas dagegen gemacht hat und meine eltern es deswegen einfach weiter gemacht haben. als ich dann merkte dass sie komplett übertreiben hab ich sie angefangen zu erziehen (so doof es auch klingen mag). das heisst ich habe sie langsam immer mehr dran gewöhnt an was ich will ohne dass sie es wirklich merkten in deinem fall wäre das z.b. so: du bleibst nach der schule einfach mal in der stadt und schreibst ihnen das bei whatsapp und kommst dann nach hause, es wird dann in der ersten zeit vielleicht ärger geben darauf musst du dann aber so reagieren als ob es dich garnicht interessiert was sie sagen undso. wenn du sowas immer öfter machst gewöhnen sie sich irgendwann dran (das kann man auf alles anwenden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ICH HABE GENAU DAS GLEICHE PROBLEM
Naja ist halt so weißt du... Ich habe genau das gleiche Problem genau die gleichen Themen. Ich habe verducht mich damit anzufreunden und schliesse mit meinen Eltern sozusagen einen ,,Deal" ab wenn ich etwas machen möchte oder ähnliches. Versuch mal mit deinen Eltern zu reden und diskutiert einfach darüber. Das wird sicher helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von x3jessywag
03.06.2016, 19:47

Gut ich dachte ich wäre schon die einzige :D ja zu Freunden werde ich immer hingefahren und muss sobald ich bei meiner Freundin daheim bin meine Eltern eine Nachricht schreiben dass ich drin bin... Und sie holen mich immer ab das ist einfach langsam zu krass

0
Kommentar von x3jessywag
03.06.2016, 19:57

Ja ach aber sind meine Probleme auch genau die gleichen wie bei mir?:)

0

Sag´mir bitte das du an einer seltenen Krankheit leidest, ansonsten bist du ganz arm dran.

Auf seine Kinder aufpassen ist absolut OK, aber das was du beschreibst ist nicht mehr normal. hast du die Möglichkeit mit einem Vertrauenslehrer usw. zu reden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von x3jessywag
03.06.2016, 19:42

Nein bin weder krank noch hab ich einen Vertrauenslehrer. Aber ja, mich bedrückt das auch sehr stark. Weil ich einfach die meiste Zeit alleine im Zimmer hocke und immer das gleiche mache. Jeden Tag

0
Kommentar von x3jessywag
03.06.2016, 19:45

Sie sind schon etwas streng katholisch erzogen aber wie gesagt meine Brüder durften in meinem Alter auch einfach mehr.

0
Kommentar von x3jessywag
03.06.2016, 20:27

Vielen Dank für die Antwort. Hab leider zu wenig selbstbewusstsein dass ich mich so entscheiden würde :(

0

okay , erstmal ist das total übertrieben.
Das Wären maßnahmen für eine 10 Jährige. Hast du vllt mal irgendetwas getan was deine Eltern sehr endtäuscht haben könnte sie dir jz nichtmehr vertrauen ? Ich bin 14 und darf alles (ausser natürlich feiern gehen.) Ich dachte schon immer meine Eltern wären streng weil ich immer gerne länger draussen bleiben möchte aber ich nur bis 7 h darf -.-

Rede doch mal mit deinen Eltern und erklär ihnen das du kein Kind mehr bist. Du bist fast erwachsen. Zuerst versuchst du ein ruhiges gespräch zu führen wenn das nicht funktioniert zeig ihnen wo's langgeht. Komm einfach bevor man dich von der Schule abholt alleine Nachhause. Wenn deine Eltern sich dann sorgen machen rufst du sie an und sagst das du schon zuhause wärst.

Oder du gehst einfach in die Stadt ohne es ihnen zu sagen. Du sagst einfach du bist woanders.

Zeig deinen Eltern das du selbst weisst was für dich gut ist und was nicht . Sie werden sehen das du es überlebt hast alleine Nachause zu kommen. Auch das mit dem Profilbild, Wenn daran nichts falsch ist in deinen Augen, dann ändere es einfach nicht. Sag das du auch keinem sagst das er es ändern soll nur weil es dir nicht gefällt.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von x3jessywag
03.06.2016, 20:01

Danke für deine Nachricht!! Ja finde ich leider ist mein Selbstbewusstsein so klein dass ich mich nie trauen würde soetwas zu machen

0

also bei WhatsApp ist es bei mir auch so und ich habe des pb geändert und eine eule reingemacht aber als Status hab ich i will never Forget you <3 aber so heißt ein lied bzw eine zeile davon und ich mag es sehr und der satz gehört zu mir und bedeutet mir viel doch meine Eltern meinen ich verheimliche ihnen mein freund obwohl ich keinen habe. ich hab gesagt ich bin 16 und darf als Status und pb nehmen was ich will und hab sie eine Zeitlang geblockt nun sind sie froh dass ich sie freigegeben habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von x3jessywag
03.06.2016, 19:44

So geht's mir auch. Sie fragen mich voll oft ob ich einen Freund habe oder Drogen nehme und ich immer so wtf?!

1

Ich wäre froh, wenn ich zur Schule gefahren und abgeholt worden wäre. Mehr Zeit rausholen kann man gar nicht. 

Im Fitnessstudio will ich Jugendliche auch nicht sehen; ist halt ein Vertrag, den letztlich die Eltern weiterzahlen, wenn - wie so meist - die Kinder nach 3x gehen keine Lust mehr haben. Für Ausdauertraning muss man sowieso nicht ins Studio. Kraftübungen (zB mit Eigengewicht) kann man zu Hause machen. Wenn du das mal 3 Monate durchziehst, kannst ja vielleicht höhere Ziele stecken und Eltern überzeugen. 

Auf Partys muss man mit 16 auch nicht. Ab 0 Uhr ist erst Stimmung, ab 0 Uhr müsstest du raus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von x3jessywag
03.06.2016, 19:48

Ist mir bewusst aber ich würde trotzdem gerne mehr Freiheiten haben :) das liegt an mir trotzdem danke für deine Antwort

0

Was möchtest Du wissen?