Wie kann ich meine Eltern beweisen dass er mein Prinz ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst das nicht beweisen, weil deine Eltern es dazu auch glauben müssten. Und ob sie das glauben, hängt wesentlich davon ab, ob sie das glauben wollen oder nicht. Du kannst ihn deinen Eltern vorstellen und darauf beharren, dass du mit ihm zusammen sein willst. Du kannst außerdem deinen Eltern klar machen, dass in Deutschland Zwangsheirat gesetzlich nicht erlaubt ist und dass du dir selbst aussuchen musst, mit wem du dein Leben verbringen willst. Immerhin müssen sie deinen Freund nicht sehen, sondern DU musst mit ihm leben können. Stell deinen Eltern deinen Freund vor und sag ihnen ehrlich, wie es um deine Gefühle steht. Lass dir nicht reinlabern. Wenn sie mit der "Heirate-einen-Russen"-Schiene kommen, dann entgegne ihnen, dass du nicht so faschistoid bist wie sie, sondern Jungs nach dem Charakter statt nach der Nationalität beurteilst. Du bleibst bei deiner Entscheidung und wenn du dich einmal von ihm trennen solltest, dann wegen DIR und nicht wegen deinen Eltern. Sie haben beide ihr jeweils eigenes Leben, in dem sie auch bestimmen konnten, dass sie Russen geheiratet haben, dann brauchen sie nicht auch noch über dein Leben bestimmen. Du hast ja schließlich auch nur eines und willst auch über es bestimmen können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MiShErU96 17.01.2016, 11:51

Danke :) hast mir gerade ein stein vom herzen genommen

1

Woher weist du nach 2 Monaten, dass er dein "Prinz" ist. Rede mit deinen Eltern und stell ihnen deinen Freund vor. Dann siehst du schon, welche Reaktion kommt. Da ist auch dein Alter entscheidend. Wenn du erst 14 bist und er über 18 werden deine Eltern vermutlich schon Probleme machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst deine Eltern nur damit beruhigen, indem du ihnen deinen Freund vorstellst, so können sie ihn kennenlernen und sind dann vielleicht nicht mehr so voreingenommen. Das musst du aber selber besser einschätzen, wie deine Eltern darauf reagieren. Aber nur mit "miteinander" reden, kann man Missverständnisse ausräumen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?