Wie kann ich meine Beziehung retten? Brauche Hilfe...

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hey :)

Hm... Wie meinst du das? Ihm ist langweilig wenn er mit dir ist? :-O So sollte es aber nicht sein... Was unternehmt ihr denn zusammen? Habt ihr gemeinsame Freunde? Schaut doch einfach,dass ihr mal wieder mehr unternehmt,raus geht. Ich mein immer stillschweigend zu Hause sitzen und die Wand anstarren ist auf Dauer schon sehr langweilend. (Nicht böse gemeint :) ) Ansonsten,versuch nicht so sehr zu klammern,jeder Partner brauch sein Freiraum,mach mal öfter wieder ein Frauen-Abend und lass ihn mit seinen Kumpels. Es wirkt oft wunder,wenn man sich mal 2/3 Tage nicht sieht. Dann kommt diese "Leidenschaft" wieder zur geltung und man vermisst sich einfach doch mehr.

Also ich würd dir einfach raten,vllt. auch mal mit ihm über deine "Ängste" zu reden. Er wird es bestimmt verstehen und zusammen werdet ihr schon eine "Lösung" finden. Viel Glück und Kopf hoch.

P.S. Mein Freund ist 7 Jahre älter und wir haben vor uns in unnahbarer Zeit zu verloben :) Also das wird schon,wenn ihr euch liebt :)

Ja du wirst wahrscheinlich recht haben, Dankeschön :)

0

Die Basis einer Beziehung scheint verloren gegangen zu sein. Du klammerst, was nicht gut ist. Zu einer guten Beziehung gehört auf jeden Fall die Kommunikation! Ich weiß nicht, wie alt du selbst bist, aber es scheint so, dass dein "Freund" sich etwas abgewendet hat von dir, auch wenn er täglich vorbeischaut. Dies finde ich von ihm echt gut, es zeigt, dass ihm noch etwas an dir liegt. Spricht über die momentane Situation, frag nach was au seiner Sicht momentan schief läuft und versuche nicht zu klammern. Vielleicht solltet ihr euch auch nicht jeden Tag sehen, denn dann kommt bei ihm die Freude des Wiedersehens wieder auf und nicht die verpflichtung vorbeikommen zu müssen. Viel Erfolg!

Vielen vielen Dank =)

0

" ich klammere oft sehr - ich will ihn jeden Tag sehen weil ich ihn so sehr vermisse immer - deshalb kommt er auch fast jeden Tag zu mir oder ich manchmal zu ihm..."

So wird das wohl nichts werden !

Was auffällt ist - dass du z.B. hier keine Freunde hast - und wahrscheinlich sonst auch keine oder nur wenige.

Du scheinst viel zu sehr auf ihn fixiert zu sein . Das ist zu eng. Eine gute Beziehung lebt von Nähe und Distanz.

Bei der Fixierung und dem übertriebenen Nähe-Bedürfnis kannst du dich nicht entwickeln - und gerade das ist wichtig - damit du eine gleichwertige Partnerin wirst.

Klammern ist kontraproduktiv und zerstörerisch - du musst loslassen - und deine Ängste überwinden.

Eine Beziehung kann man nicht zwingen - und sie kann sich nur entwickeln - wenn du dich auch in Entwicklungsprozesse begibst - und auch ein eigenes Leben hast - und auch alleine stehen kannst - und dich nicht nur von ihm abhängig machst.

Alles Gute !

Das wegen den keinen Freunden hier... naja ich bin erst seit ein paar Tagen auf der Community (habe zwar schon lange ein Account, habe es aber nur für eine Frage gebraucht und dann nie mehr genutzt...), außerdem bin ich nicht von Deutschland und kenne also auch niemanden hier usw.....

Ja du wirst Recht haben, ich weiß dass ich mich ändern muss, ich weiß aber nicht wie... =((

0
@Schokoomausi

Wenn sich jemand um dich bemüht - kannste das ruhig mal anerkennen - und z.B. auf die Null drücken. Damit fängt es schon mal an !

Und auch wenn du nicht aus Deutschland bist - das sind andere auch nicht - kannst du hier genug Freunde finden.

Aber such dir solche, die dich weiterbringen können - und dir nicht nur die Zeit stehlen.

Was du noch machen kannst ?

Bau mehr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen auf !

Arbeite an deinen Schwächen - entwickle deine Stärken - häng nicht nur zu Hause rum - sondern erkunde die Welt - alleine und mit ihm zusammen.

Allein oder mit anderen wirst du Erfahrungen machen - die deinen Horizont erweitern - und sich positiv auf die Beziehung auswirken können.

Lies Bücher über Kommuniukation und Psychologie - erweitere deine Menschenkenntnis - und lern vor allem für die Schule - damit du einen guten Abschluss machst.

Das ist wichtig - alles andere ist sekundär !

Alles Gute !

0
@Mucker

wenn ich einen Beitrag hilfreich finde, drücke ich auf die Null... Ja ok ich werde machen, was du mir geraten hast... danke für deinen Rat.

0

Unternehmt mal einfache Sachen zusammen. Spazieren gehen, nen Kaffee trinken gehen. Sowas in der Art. Meist finden sich da automatisch Gesprächsthemen. Wenn ihr ein wenig Abwechslung in euren Alltag bringt, wird das schon wieder :)

Super Idee danke =)

0
@Schokoomausi

Kinobesuch oder Schwimm gehen... da gibts soviele Möglichkeiten :) Nur hängt nicht die ganze Zeit zuhause und langweilt euch.

0

Hey,

ich bin wie schon gesagt 6 Jahre jünger und er ist so erwachsen und ich so kindisch oft....

Ob dein Freund so dermaßen reif und erwachsen ist, diese Aussage lasse ich mal so im Raum stehen. Möglicherweise dichtest du ihm diese Eigenschaften auch an.

Es gibt einen Unterschied zwischen kindischem und kindlichen Verhalten.

Kindische Menschen verhalten sich oft lächerlich, während kindliches Verhalten in manchen Situationen gar nicht so schlecht sein kann (manche Menschen mit kindlicher Naivität glauben zum Beispiel eher an das Gute der Welt, haben auch dann noch Hoffnung wenn alle anderen 'ernsten' Menschen diese aufgegeben haben).

aber er ist er erste und einzigste

Der Einzige, eine weitere Steigerung ist nicht mehr möglich ;)

ich habe ständig Angst ihn zu verlieren, wirklich dauernd...

Wenn du deinen Selbstwert und deine ganze Laune vom Freund abhängig machst, dann wirst du langfristig verlieren (und, ganz ehrlich, wenn du deinen jetzigen Gefühlszustand ansiehst dann musst du zugeben, dass dir diese Einstellung noch nie etwas anderes gebracht hat außer negativen Gefühlen).

Dein Freund scheint in einer anderen Welt als du zu leben, er gibt sich betont erwachsen und ihr habt euch, wie du oben gemeint hast, nichts mehr zu sagen.

Der ist nicht die große Liebe, auch wenn du jetzt vielleicht dieser Meinung bist.

Ich sehe das wie katwal , sieh dich lieber mal nach einem anderen Partner um. Es gibt sicher junge Männer, denen du am Herzen liegen würdest und mit denen mit dir nicht so schnell langweilig wird.

Liebe Grüße

Ich versuchs jetzt doch noch mit ihm, ich liebe ihn zu fest um ihn jetzt aufzugeben.... danke aber für deine Hilfe :)

0

Ich war selber in dieser situation als männlicher part. Klammern kann da sehr viel ins negative beitragen. Gerade wen er etwa von deinem kindischen genervt ist^^ Du solltest dich nicht von deinen gefühlen überumpeln lassn,spaß ok doch man sollte es nicht übertreiben. Das ist jedoch nicht das große probem, sondrn das du mit ihm nichts machen kannst. Habt ihr den gar keine gemeinsamen vorlieben?? )= Da wird sich doch was finden lassen...

Ja wir wollten einen Tanzkurs zusammen machen, haben wir halt mal darüber gesprochen... Findest du das eine gute Idee?

0

du hast wirklich ein problem. gestern hastr du hier schon die gleiche frage gestellt. ich habe das gefühl, du willst hier hier ganz viele ratschläge,nur ändern willst du nichts.schau dir mal deinen text an. es fängt immer an mit: Ich, ich, ich ich ich... es dreht sich alles nur um dich. wie es ihm geht mit dir interessiert dich offenbar nicht. wenn du so weitermachst ist er bald weg, das hält auf Dauer keiner aus.schon von lesen deines textes raubst du mir die luft zum atmen. Du musst dich ändern. Du brauchst eine Therapie.dir kann keiner helfen,du musst erkenn, dass dein verhalten krankhaft ist und du was ändern musst.

Ja ich weiß, dass meine Sätze immer mit ich anfangen deshalb habe ich ja geschrieben dass ICH daran schuld bin, deshalb will ja ICH was ändern und will nicht dass ER sich ändert...

0

So wie Du Dich beschreibst, hast Du eine wesentliche Selbsterkenntnis, d. h. Du kannst Dich sehr gut einschätzen, beobachtest Dich also sehr gut! Das ist eine gute Voraussetzung, um mehr an Selbsterfahrung zu gewinnen und kindliches und kindisches Verhalten mehr und mehr ablegen zu können.

Momentan scheinst Du in einer Phase zu sein, wo Du noch sehr an Reife und Lebenserfahrung hinzugewinnen musst, um Souveränität und Gelassenheit zu erreichen, während Dein 6 Jahre älterer Freund ein gutes Stück in dieser Beziehung weitergekommen ist als Du.

Was ich jedoch bedenklich finde, ist, dass Du darlegst, "dass ihm oft langweilig mit Dir ist und Ihr nicht wisst, was Ihr tun solltet".

Normalerweise sollte es nämlich in einer guten Partnerschaft niemals langweilig sein; man kann so vieles gemeinsam unternehmen, selbst ein Gang durch den derzeit bunten Herbstwald kann kurzweilig und erquicklich sein, vor allem, wenn man zudem Pilze finden kann. Außerdem erlebt ein junges Paar gern und oft Innigkeit bzw. Zweisamkeit, was die Verbindung festigt und Sehnsucht aufkommen lässt, wenn das Pendant abwesend ist.

Ehrlich gesagt:

In Deinem Fall sehe ich wenig Chancen, dass eine glückliche und dauerhafte Beziehung entstehen kann.

An Deiner Stelle würde ich mich nach einem Mann umsehen, der besser zu Dir passt und jede Sekunde mit ihm für Dich (und auch für ihn!) Glück bedeutet.

Alles Gute für Dich!

Danke für deinen Rat =)
Ja, wir werden wahrscheinlich mehr unternehmen müssen und öfter hinausgehen, weil wenn man den ganzen Tag nur zu Hause rumliegt kann einem kein Gesprächstehma einfallen...

Dankeschön :)

0
@Schokoomausi

@Schokoomausi: Gern geschehen!

Ja, geht einfach mal hinaus, erkundet die Natur, da gibt es zu jeder Jahreszeit viel zu entdecken (wenn man mit wachen Augen durch die Gegend geht!), was auch Gesprächsthemen ergibt und Abwechslung aufkommen lässt.

0

Du hast ein psychisches Problem und bist getrieben von Verlustängsten. Damit wirst Du Deinen Freund verjagen !! Gehe möglichst bald zu einem Psychologen und lasse Dir helfen.

so isses.

0

Was möchtest Du wissen?