Wie kann ich meine beste Freundin helfen, dass sie keine Fressattacken mehr bekommt?

2 Antworten

deine freundin sollte vor schulbeginn schon etwas essen oder zumindest ein schulbrot richten und mitnehmen, damit sie nicht so ausgehungert aus der schule kommt. das wirkt sich auch positiv auf ihre schulleistungen aus.

als mittagessen sollte sie dann auf stark kohlenhydrathaltige lebensmittel verzichten und besser zu gemüse,salate, magerem fleisch/fisch greifen.

das verhindert dann auch eine zu große insulinausschüttung und den hunger auf süssigkeiten, was ja wieder insulin  und somit hunger erzeugt.

Helfen kann sie sich nur selber!
Stehe ihr bei oder sag ihr Alternativen:
Gut Frühstücken
Viel trinken

extreme Fressattacken)):

Hey, also ich hab da ein Problem. Manche können mich da vielleicht nicht verstehen und sagen ich übertreibe aber ich kann langsam echt nicht mehr.. ich habe jeden Tag eine fette Fressattacke wenn ich von der Schule komme, mein Verhältnis zum Essen ist einfach nur so gestört dass ich mir Tag und Nacht nur über Essen Gedanken mache wobei das ja eigentlich etwas schönes sein sollte. Vorallem wird mein Körper dadurch negativ beeinflusst und das ist ja auch extrem ungesund wenn man bis 14:00 oder 16:00 Uhr nichts isst und dann alles in sich reinschaufelt so dass man nichtmal mehr Sport machen kann man weil man zu voll ist. Ich hab keine Ahnung wie ich das ämdern kann ich nehme mir schon immer was mit in die Schule aber mein Körper hat sich schon zu doll an diese lästige Gewohnheit gewöhnt.. ich weiß es auch und denke mir immer Nein stopf dich jetzt nicht voll aber in dem Moment wenn ich vor dem Kühlschrank stehe schaltet sich mein Gehirn aus.. Hiiiilfe bitte :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?