Wie kann ich meine Aquarien Stromsparender machen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wir haben den Filter an eine Schaltuhr gehängt und ihn immer im 2h takt an und aus geschaltet. Und zusätzlich kannst du an die nicht sichtbaren Scheiben Styropor machen um die Stromkosten der Heizung zu senken.

tomsmama 10.07.2008, 12:16

Dankeschön, diese Frage wollte ich auch beantwortet haben ;) DH

0

Die Frage kann man so wie sie gestellt ist nicht beantworten. Du sprichst von Aquarien? Hast also mehrere Becken, wie die zu optimieren sind kann ich nicht beantworten. Da sollten Züchter ran und Lösungen finden.

Sollte es ein Verschreiber sein, dann folgendes. Zum einen halte ich die Methode des abschalten auch stundenweise des Filters für nicht nur falsch, sonden bedenklich. Die Bakterien werden gestört! Die Verpackung in Styropur, ohne dem Schreiber zu nahe zu treten sieht nicht nur Sc...aus, sondern bringt meiner Ansicht nach nichts. Eher ein schönes Hintergrundfoto, das bringt optisch und auch Iso ein wenig. Aber zwei Tips habe ich zum sparen. Ich habe an meinem Filter, der muß ich zugeben etwas überdimensioniert ist, einen 300er auf einem 210 Liter Becken,am Wasserauslauf einen Diffusor, welcher Luft mit dem Wasserstrom ansaugt und in das Becken mit einem ordentlichen Druck einbläst. Ich spare also hier die zusätzliche Pumpe! Zum zweiten würde ich die Temperatur für die Fische insofern optimieren, als das ich mir den Temperarurbedarf der Fische schon mal notieren würde, einen Querschnitt nehmen und die Heizung so einstellen, das ich am unteren Limit wäre. Aber insgesamt würde ich mich im gesamten Haushalt nach Stromfressern umsehen und eher dort anfangen. Eine Katze frisst auch in einem Katzenleben ein kleines Vermögen, bei dem man auch nicht sparen kann. Rechne bei einer Katze noch die jährlichen Arztkosten hinzu, all' die kleinen Leckerli die man so braucht um das Wohlgefallen der Tiere zu erreichen, da kann man wenig sparen. Also viel Glück mit allem natürlich auch mit sparen bei den Energiepreisen. Alles Gute

Wenn das Aquarium kleiner ist, hilft es oft schon, eine energiesparendere Lampe einzusetzen; bei sehr großen Aquarien sind Quecksilberdampflampen sehr gut geeignet.

Das kommt darauf an, welche Technik du verwendest.

Was möchtest Du wissen?