(Wie) kann ich mein Zimmer sinnvoll trennen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Nun ... 19 m² ... das ist gar nicht so wenig für einen Raum, den könnte man noch teilen, knappe 10 m² für jede, das könnte gehen, wenn die Möblierung entsprechen rationell und zweckmäßig ist.

Und zum Trennen könntet ihr eine Rigipswand einziehen.

Das Problem das sich dabei stellen dürfte, sind Fenster und Türe, wer geht durch das Zimmer der anderen und wer hat ein Fenster, wie wird gelüftet und wie kommt Tagslicht in den fensterlosen abgetrennten Teil des Raumes?

Und ... wenn man etwas derart verändert, verändern will, dann entstehen auch Kosten und ... du nächsten Fragen, die entstehen wären:

Wie alt seid ihr beide? Wielange wollt ihr zu Hause bleiben ... wie viele Jahre noch in dieser Wohnung wohnen?

ABER ... wie schon gesagt ... Trennung durch Rigipswand, diese Rigipsplatten sind sehr dünn ... dünner und vor allem ganz leicht aufzustellen.

Dazu braucht es kein besonderes handwerkliches Geschick und es ist auch nicht mit besonderem Lärm und Schmutz verbunden. Und diese Rigipsplatten selbst kosten nicht sehr viel. Und der Raum wäre durch eine richtige Wand geteilt und nicht durch einen Vorhang.

(Und ... wenn irgendwann der Raum wieder größer werden sollte, dann wären diese Platten in Null coma Nix und ohne größeren Aufwand zu entfernen.

Entdeckung 02.11.2011, 13:34

Schau mal ... so entsteht eine Rigipswand:

http://www.youtube.com/watch?v=41ogGK6AHJ0

0
FollowMex3 02.11.2011, 13:54
@Entdeckung

ansich ist das ja eine sehr gute Idee, nur einer von uns hat ja dann ÜBERHAUPT KEIN Tageslicht!!

Hatte mir schon überlegt das Zimmer vielelciht nur durch einen Schrank zu trennen ;)

0
Entdeckung 02.11.2011, 15:15
@FollowMex3

Eben ... das ist das Dumme dabei ... und ein Schrank ist zwar besser als gar nichts ... aber, du würdest trotzdem durch Lampenlicht gestört sein, wenn deine Schwester länger wachbleiben oder später in ihr Zimmer kommen möchte.

Gegen Geräusche, da gibt es Ohrenschutz ... oder man kann auch mittels "Ohrenstöpsel" Musik hören ... aber gegen Licht und Bewegungen hilft nur Augen zu ... und vielleicht noch eine Schlafmaske aufsetzen.

Ein Mittelding zwischen Schrank und Wand wäre ein Vorhang, den ihr bei Bedarf auf- und zuziehen könntet.

0
FollowMex3 02.11.2011, 16:59
@Entdeckung

Ich denke mal ich werde meinen Eltern den Vorschlag machen solche Platten zu verwenden - hast du denn eine ungefähre Ahnung was die Platten kosten oder wo ich die am Besten krieg?

0
Entdeckung 02.11.2011, 20:55
@Entdeckung

Und das hat den Vorteil, dass man sich nicht den Kopf darüber zu zerbrechen braucht, wie man diese Platten transportiert. Und man muss sie außerdem noch sehr sorgfältig behandeln, da sie leicht brechen.

Diese Materialeigenschaft hat aber andererseits den Vorteil, dass man sie sehr gut zurechtschneiden kann ... und ... wenn man die räumliche Situation eines schönen Tages wieder verändern will, kann man sie - die Platten - ohne großen Aufwand wieder abmontieren und was nicht unwichtig ist, wieder abtransportieren und entsorgen.

0

Hallo,
habt ihr mal darüber nachgedacht, den Speicher auszubauen?
daraus kann man ein riesiges Zimmer machen, jedoch muss es vernünftig isoliert werden.

Ein kleines Zimmer kann man wahrscheinlich nicht vernünftig abtrennen, das dürfte zu eng werden.
Den Speicher könnte man in 2 Räume unterteilen, so dass ein Raum z.B. für Euch beide und für Besuch ist und ihr private Räume habt.

FollowMex3 02.11.2011, 13:14

Unser Speicher ist leider noch kleiner als unser Zimmer - also keine gute Idee :S Aber trotzdem danke ;)

0

hallo ;) also es gibt ja so art vorhänge die extra zum zimmertrennen vorgesehen sind zb. wie auf dem bild http://cague.de/images/categories/12.jpg nur solche in der ART die müssten bei deinem fall hald dann noch dicker sein, das sie kaum blickdciht sind ;) - oder es gibts so richtige trennwände also die musst du nicht hineinbauen in dein zimmer, sondern sind so zum aufschieben / fallten diese sind dann gar nicht blickdicht ;)

am besten schaust du mal zu ikea oder hindel da wirst du bestimmt fündig ;) viel glück !

Es gibt doch die verschiedensten Trennwände, die man mit Büchern oder Deko-Gegenständen bestücken kann ,sie auch nach Bedarf größer oder kleiner zusammenfügen kann ,und die eine optische Abgrenzung darstellen. Wünsch dir einen schönen Nachmittag

hallo... lasst euch vielleicht mal im baumarkt beraten... es gibt große Bücherregale, die man als trennwände nutzen kann oder man zieht eine trockenbauwand rein... man müsste das zimmer sehen um mehr tips zu geben... aber für jeden 10m² sollten ausreichen, wenn man keinen großen schrank drin hat...?!

FollowMex3 02.11.2011, 13:15

Haben zusammen nen GROßEN Schrank, aber von dem könnte ich mich auch gerne trennen ;)

0

Es gibt sogenannte Trennwände die man beliebig ins Zimmer stellen kann, vielleicht wäre das ja eine Möglichkeit ?

angy2001 02.11.2011, 13:11

Man nennt die Paravent - die sorgen für Sichtschutz, aber die Lautstärke kann man damit nicht reduzieren.

0
Francesca92 02.11.2011, 13:12
@angy2001

Das ist mir schon klar! Man kann die Lautstärke nur durch eine richtige Wand reduzieren! Und Sie hatte geschrieben dass das nicht geht!

0

man könnte z.b. einen stoff in der mitte dazwischen machen..

wenn es eine richtige wand sein soll, kann man diese dünnen platten nehmen (spanplatten?) und damit eine wand machen.

oder die möbel so aufstellen, dass sie eine wand ergeben.. hoffe das bringt was

lg

da hole doch lieber die beratung deine eltern dazu, denn es ist immer ein kostenaufwand, die ja deine eltern zahlen müssten, z.b. trennbord, trennwand(stoff) usw,

kann man denn im Zimmer oben eine leiste hinmachen, um einen schweren vorhang dranzuhängen... so dass es wenigstens optisch etwas getrennt ist ???

hallo, wie wäre es mit einem dicken großem vorhang? kann man zur seite schieben wenn ihr mehr platz braucht und kann auch abtrennen wenn nicht :) glg

Ein Vorhang aus einem dicken Stoff in der Mitte des Raumes vielleicht? Den könnte man bei Bedarf auf- oder zuziehen.

kauft ein Expeditregal von Ikea und stellt es als Raumteiler in den Raum.Das Regal kann man mit Büchern füllen und so hat jeder eine Seite und wird durch Licht jedenfalls schon mal nicht so gestört.

Könnten vielleicht Eure Eltern ins kleinere Zimmer umziehen , wenn ihr Eure Argumente freundlich darlegt ?

Dieses dann mit einem Raumteiler trennen ?

FollowMex3 02.11.2011, 13:17

Sieht schlecht aus - da meine Eltern selbst kein sooo großes Zimmer haben und dazu noch viele viele Schränke und ein rießiges Wasserbett :S aber vielen Dank trotzdem ;)

0

http://www.ikea.com/ch/de/catalog/products/80193740/

Diese Regale Expedit von IKEA eigenen sich sehr gut für die Raumtrennung. Man kann sie von beiden Seiten benutzen resp. sie sind vorne und hinten anschaulich. Zudem sind sie sehr günstig und stabil.

FollowMex3 02.11.2011, 16:55

Wäre ne Idee, nur kann man dann von "dem einen Zimmer" in "das andere sehen" und das ist nich so optimal - da ich/wir auch beide nen Freund oder mal Freunde da haben und man da nicht immer will dass irgendjemand stört :/ Trotzdem vielen vielen Dank ;)

0
Swisslady 02.11.2011, 18:33
@FollowMex3

Wenn das Regal voll ist mit Büchern oder Ordner oder Schachteln, sieht man nichts. Allerdings hört man natürlich trotzdem "hindurch".

0

Was möchtest Du wissen?