Wie kann ich mein Zeugnis aufpolieren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Vorschläge:

- die er stets in der Praxis "stets erfolgreich" einzusetzen...

- alle Aufgaben "stets" gut bewältigte.

-  X erledigte die ihm übertragenen Arbeiten "stets" unserer "vollsten" Zufriedenheit.

-Hervorzuheben ist, dass er sich sehr schnell "erfolgreich" in die
Aufgaben und verschiedenen Tätigkeitsfelder einarbeitete.

Beim Schlusssatz würde ich noch etwas hinzufügen, hier fehlt mir der Dank des AG.

Wir bedanken uns für die jederzeit gute Zusammenarbeit und
wünschen X auf seinem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und
weiterhin viel Erfolg.

 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
21.03.2017, 10:14

Dem schließe ich mich an. Ein Tüpfelchen könnte noch gesetzt werden, wenn man im Zusammenhang mit der Abschlussformel das (vertragsgemäße) Ausscheiden bedauern oder sogar sehr bedauern würde

0
Kommentar von Nightstick
21.03.2017, 23:16

Das sehe ich in diesem Fall etwas anders:

Wenn diese Änderungsvorschläge eingebracht würden, wäre dies ein viel zu gutes Zeugnis für eine nur 5 1/2 monatige Tätigkeit - einfach unglaubwürdig.

0

(Fortsetzung des Zeugnisses)

X verfügt über umfassende Fachkenntnisse, die er stets in der Praxis
einzusetzen vermochte. Er besitzt die Fähigkeit zu strukturiertem
Handeln und zeigte im Umgang mit [den Klienten] ein hohes Maß an
Verantwortungsbewusstsein. Er war ein ausdauernder und belastbarer
Mitarbeiter, der auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen alle Aufgaben
gut bewältigte.

Wir lernten X als einen engagierten, aufgeschlossenen Mitarbeiter
kennen, der seine Tätigkeiten immer mit vollem EInsatz erfolgreich
ausführte.

X erledigte die ihm übertragenen Arbeiten zu unserer vollen
Zufriedenheit. Hervorzuheben ist, dass er sich sehr schnell in die
Aufgaben und verschiedenen Tätigkeitsfelder einarbeitete. X war ein
motivierter und engagierter Mitarbeiter mit einem hohen Maß an
Initiative und Flexibilität. Sein Verhalten zu Vorgesetzten, Kollegen
und Klienten war stets vorbildlich.

Mit Ablauf der vereinbarten Zeit beenden wir das befristete
Arbeitsverhältnis mit X mit Durchführungsende des Projektes. Wir
wünschen X auf seinem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und
weiterhin viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein gutes Zeugnis..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?